Wettere

Temperaturen werden kühler - doch Regen bleibt erstmal aus

Symbolbild. Das Wetter hat sich etwas abgekühlt. Das bleibt auch erstmal so, doch in Gärten muss weiterhin künstlich bewässert werden.

Symbolbild. Das Wetter hat sich etwas abgekühlt. Das bleibt auch erstmal so, doch in Gärten muss weiterhin künstlich bewässert werden.

Foto: Roland Weihrauch/dpa

Essen.   Eine erneute Hitze ist zum Juli-Start nicht absehbar. Meteorologen aber machen mit Blick auf die kommenden Tage auch keine Hoffnung auf Regen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nach der Sahara-Hitze kündigen sich in NRW für den Juli-Beginn erstmal etwas kühlere Tage an. Die Temperaturen steigen bis zum Ende der Woche auf höchstens 25 bis 26 Grad Celsius am Tag, heißt es beim Deutschen Wetterdienst (DWD). Hoffnung auf Regen, den die Böden zum Beispiel dringend bräuchten, macht man beim DWD allerdings keine.

Allenfalls am Freitag und am Samstag könnte es in NRW „vielleicht ein bisschen regnen“, sagte Jacqueline Kernn, Meteorologin beim DWD auf Nachfrage. Sie sprach von höchstens ein bis zwei Litern je Quadratmeter. Sicher sei das allerdings nicht, „weil Niederschlag der am schwersten vorhersagbare Parameter beim Wetter ist“, erklärte sie.

Luft vom Atlantik bringt Abkühlung

Während die Rekordhitze der vergangenen zwei Wochen aus Afrika zu uns strömte, komme es nun zu kühleren Temperaturen, weil das Wetter von Westen her beeinflusst wird, mit Luft vom Atlantik. Besonders feucht allerdings sie die Luft nicht, erklärte Kernn: „Es gibt zwar vereinzelt Wolken, aber darin ist nicht so viel Wasser kondensiert, dass sie sich bei uns abregnen werden“.

Eine weitere Hitzewelle sei ebenfalls derzeit nicht absehbar, hieß es beim DWD - jedenfalls nicht für die kommenden zehn Tage, sagte Kernn, soweit sich mit Wettermodellen die mögliche Wetterentwicklung im Voraus grob berechnen lässt. Zum Wochenende hin könnten die Tagestemperaturen sogar auf 20 bis 23 Grad fallen, sagte Kernn. Für die Woche danach deute sich derzeit an, dass es etwas wärmer werde: „Aber 30 Grad sind erstmal nicht in Sicht“. (dae)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben