Hagen. Warum Bäume bluten, wie man erkennt, ob in Bäumen Fledermäuse wohnen und warum Förster zum Psychologen müssen: „Forst erklärt“ weiß es.

Der Wald ist ein Ort, den viele Menschen lieben – ohne viel über ihn zu wissen. Gemeinsam mit zwei Studienfreunden hat Jan-Lucas Hüsing (29) vor vier Jahren ein Projekt namens „Forst erklärt“ gestartet. Auf Instagram, TikTok, Youtube, im eigenen Podcast und auf ihrer Homepage erklären sie den Wald und alles, was darin geschieht. Locker, leicht und offenbar durchaus erfolgreich: Das Feedback, das sie aus der Forstbranche erhielten, sei überaus positiv, sagt Hüsing, der zwar in Münster aufwuchs, aber einen Teil seiner Kindheit bei den Großeltern in Attendorn im Kreis Olpe verbrachte - und damit am und im Wald.