Coronavirus

Corona im EN-Kreis: Wo die meisten Infizierten leben

Schwedens Chef-Virologe hält Sonderweg grundsätzlich für richtig

Der schwedische Chef-Virologe Anders Tegnell hält den Sonderweg seiner Regierung in der Corona-Krise grundsätzlich für richtig. Dies sagte Tegnell vor Journalisten in Stockholm. Zuvor hatte er in einem Interview mit Sveriges Radio Verbesserungspotential beim Corona-Kurs eingeräumt.

Beschreibung anzeigen

In welchen Städten im Ennepe-Ruhr-Kreis leben die meisten Infizierten? Unsere Karte gibt einen aktuellen Überblick.

Im Ennepe-Ruhr-Kreis gibt es aktuell (4. Juni) 440 bestätigte Corona-Fälle, von diesen gelten 396 als genesen.

Die aktuell 30 Erkrankten wohnen in Ennepetal (1), Hattingen (10), Schwelm (2), Sprockhövel (4), und Witten (13). In Breckerfeld, Gevelsberg, Herdecke und Wetter ist derzeit niemand am Corona-Virus erkrankt.

14 Menschen aus dem Ennepe-Ruhr-Kreis sind mit oder an dem Corona-Virus verstorben.

Weitere Informationen finden Sie im Newsblog EN-Süd

Im Newsblog der Redaktion Witten

oder auf den Internetseiten der Redaktionen Wetter/Herdecke, Hattingen, Breckerfeld und Sprockhövel.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben