Unfall

Kradfahrer nach Lkw-Unfall bei Plettenberg in Lebensgefahr

Ein Kradfahrer schwebt nach einem Unfall mit einem Lkw auf der L619 bei Plettenberg in Lebensgefahr.

Ein Kradfahrer schwebt nach einem Unfall mit einem Lkw auf der L619 bei Plettenberg in Lebensgefahr.

Foto: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis

Plettenberg/Sundern.  Ein Motorradfahrer ist bei einem missglückten Überholmanöver bei Plettenberg unter einen Lkw geraten. Der Mann wurde lebensgefährlich verletzt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ein Motorradfahrer schwebt nach einem schweren Unfall am Mittwoch auf der L619 bei Plettenberg in Lebensgefahr. Wie die Polizei mitteilte, war der Mann aus Duisburg um 13.20 mit seinem Motorrad aus Sundern kommend in Richtung Plettenberg unterwegs.

Motorradfahrer will Lkw überholen und stürzt

Nach Zeugenaussagen soll er bei Leinschede in einer Kurvenkombination einen Lkw überholt haben. Dabei verlor er die Kontrolle über seine Maschine und stürzte. Der 58-Jährige rutschte dabei unter den Lkw und wurde noch mehrere Meter mitgeschliffen, bevor der Lkw-Fahrer den Vorfall bemerkte und stoppte, heißt es in dem Polizeibericht weiter.

Der Motorradfahrer wurde anschließend mit lebensgefährlichen Verletzungen in eine Klinik in Siegen geflogen. Die Strecke war bis 16.30 Uhr voll gesperrt. Hinweise zum Unfallhergang nimmt die Polizei unter der Telefonnummer 02391/9199-0 entgegen. (red)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben