Suche

Lüdenscheid: Polizei hat vermissten 27-Jährigen gefunden

Die Polizei suchte nach einem 27-Jährigen Mann.

Die Polizei suchte nach einem 27-Jährigen Mann.

Foto: Westfalenpost

Lüdenscheid.  In Lüdenscheid wurde ein 27-jähriger Mann vermisst. Die Polizei setzte einen Spürhund ein und bat um Hinweise zu dem Fall.

Die Polizei suchte seit Freitagmorgen nach einem 27-jährigen Mann, der aus dem Bereich der Parkstraße in Lüdenscheid abgängig ist. Es konnte laut Polizei nicht ausgeschlossen werden, dass der junge Mann krankheitsbedingt nicht nach Hause findet. Die Beamten setzten am späten Nachmittag auch einen Spürhund zur Suche ein.

Am Samstagmorgen gab es dann die Entwarnung. Der Mann wurde in der Nacht am Kölner Hauptbahnhof angetroffen und anschließend auf Grund seines Gesundheitszustandes in ein Krankenhaus gebracht.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben