Olympia 2018

Südwestfalens Athleten bei Olympia in Pyeongchang 2018

Sieger im Gesamt-Weltcup: Johannes Lochner (re.) feiert mit seinen Anschiebern Joshua Bluhm, Christian Rasp und Christopher Weber (v. li.).

Foto: Alexander Hassenstein/Getty

Sieger im Gesamt-Weltcup: Johannes Lochner (re.) feiert mit seinen Anschiebern Joshua Bluhm, Christian Rasp und Christopher Weber (v. li.). Foto: Alexander Hassenstein/Getty

Hagen.  Auch aus Südwestfalen und dem Ruhrgebiet reisen Athleten zu den Olympischen Spielen in Südkorea. Wir zeigen Sie Ihnen in Wort, Bild und Video.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenn sich vom 9. bis 25. Februar die Weltelite des Wintersports im südkoreanischen Pyeongchang trifft, sind auch zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus Südwestfalen und angrenzenden Regionen am Start.

Sie fahren mit völlig unterschiedlichen Erwartungen zu Olympia 2018. Einige gelten als Favoriten auf die Goldmedaille, andere wollen ihr Olympia-Debüt zunächst einmal genießen und ihre persönlich bestmögliche Leistung erbringen.

Wir stellen Ihnen die Athletinnen und Athleten aus der Region vor.

Anna Köhlers Anschieberin Erline Nolte: "Dann muss ich weinen"

Anna Köhler und Erline Nolte vom BSC Winterberg feiern in Pyeongchang ihre Olympia-Premiere. Sie sind das unerfahrenste Duo in der deutschen Mannschaft, weshalb ein Top-Ten-Platz das Ziel ist. Wir haben ihnen ein paar Fragen gestellt.
Anna Köhlers Anschieberin Erline Nolte: "Dann muss ich weinen"

Olympia: Lölling holt Silber im Skeleton

Skeleton-Ass Jacqueline Lölling gewinnt Silber bei den Olympischen Spielen von Pyeongchang. Riesengroß war der Jubel vor allem in Jackas Heimat Brachbach.
Olympia: Lölling holt Silber im Skeleton

Christopher Weber: Der Dortmunder Junge in Winterberg

Christopher Weber ist Bob-Anschieber des BSC Winterberg und gewann am Sonntag das Viererbob-Rennen beim Weltcup im Hochsauerland im Team von Johannes Lochner. Im Zweier hatten Lochner und Weber mit viel Pech nur Rang 16 belegt. Wie er gefeiert wurde.
Christopher Weber: Der Dortmunder Junge in Winterberg

Anna Köhler und Erline Nolte vor Olympia 2018

Anna Köhler und Erline Nolte starten im Zweierbob für Deutschland bei Olympia 2018 in Pyeongchang. Wir haben sie wenige Tage vor dem Abflug nach Südkorea beim Training in Dortmund interviewt.
Anna Köhler und Erline Nolte vor Olympia 2018
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik