Weihnachtsmarkt

Weihnachtsmärkte: 26 Geheimtipps für Südwestfalen

Winterzauber in Breckerfeld: Auch dieser Weihnachtsmarkt gehört zu unseren Geheimtipps.

Winterzauber in Breckerfeld: Auch dieser Weihnachtsmarkt gehört zu unseren Geheimtipps.

Foto: Michael Kleinrensing

Hagen/Südwestfalen.  Urig, vor historischer Kulisse oder mit kulinarischen Spezialitäten – auf unserer Weihnachtsmarktkarte stellen wir 26 Geheimtipps vor.

Wenn die Nächte länger werden und das Wetter frostig, verändern sich auch die Marktplätze in den Städten. Wo vorher noch geschäftiger Betrieb herrschte, die Menschen hastig aneinander vorbeirauschten, lassen der Geruch von Spekulatius, gebrannten Mandeln und Glühweingewürz Ruhe und Wärme einkehren.

In fast jeder Stadt in Südwestfalen haben die heimeligen Weihnachtsmarktbuden ein Zuhause gefunden. Überall duftet es festlich, Veranstalter oder Ehrenamtliche haben sich Mühe gegeben, die Kälte des Winters durch Dekorationen und dampfende Töpfe zu vertreiben. Fast jede Stadt bietet einmalige Locations oder besondere Aktionen, die die Stimmung in der Adventszeit in die Höhe treiben soll. Es lohnt sich also, ein wenig über den Tellerrand zu schauen und die Weihnachtswelten anderer Städte zu besuchen.

Weihnachtsmarkt-Geheimtipps haben alle eine Besonderheit

Um der Reise auch ein Ziel zu geben, haben wir 26 Weihnachtsmärkte in der Region vorgestellt, die sich mit Besonderheiten auszeichnen. Diese Sammlung soll aber vor allem eine kleine Orientierungshilfe sein und hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben