Rekord

Deutschland-Tourismus feiert achtes Rekordjahr in Folge

Mit der Elbphilharmonie in Hamburg haben Touristen in Deutschland seit 2017 ein weiteres sehenswertes Ziel.

Foto: dpa

Mit der Elbphilharmonie in Hamburg haben Touristen in Deutschland seit 2017 ein weiteres sehenswertes Ziel. Foto: dpa

Wiesbaden.  Die Übernachtungszahl von Gästen aus dem In- und Ausland in Deutschland ist 2017 um 3 Prozent gestiegen. Damit wurde ein neuer Bestwert erreicht.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Der Boom im Deutschland-Tourismus hat sich das achte Jahr in Folge fortgesetzt. Die Zahl der Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland stieg 2017 um 3 Prozent auf den neuen Bestwert von 459,6 Millionen, wie das Statistische Bundesamt am Donnerstag mitteilte. Dabei legte die Zahl der Übernachtungen von Reisenden aus anderen Ländern gegenüber dem Vorjahr um 4 Prozent auf 83,9 Millionen zu. Aus dem Inland gab es einen Zuwachs um 3 Prozent auf 375,7 Millionen. Die Wiesbadener Behörde erfasst Beherbergungsbetriebe mit mindestens zehn Gästebetten. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik