Frühjahrsevents

Reisetipps: Helene Fischer in Ischgl und Jungweinwochen

Helene Fischer wird im April auf über 2000 Metern Höhe in Ischgl ein Konzert geben.

Helene Fischer wird im April auf über 2000 Metern Höhe in Ischgl ein Konzert geben.

Foto: dpa

Wer einen Skitrip mit einem Helene-Fischer-Konzert verbinden möchte, der ist im österreichischen Ischgl am richtigen Ort.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Ischgl feiert Ende der Skisaison mit Helene Fischer

Helene Fischer gibt zum Ende der Skisaison in Ischgl ein Konzert. Am 30. April tritt die Sängerin ("Atemlos") auf der Idalp Bühne in 2320 Metern Höhe auf. Der Verkauf von Tickets plus Tagesskipass (115 Euro) beginnt laut Tourismusverband am 7. April. Wer eine Gästekarte des TVB Paznaun besitzt, kann auch einen Zwei- oder Dreitagepass (125 bzw. 135 Euro) kaufen. Mit dem "Top of the Mountain Closing Concert" und einer großen Party feiert Ischgl jedes Jahr traditionell das Wintersaisonende.

Saale-Unstrut-Region feiert seine junge Weine

Um seine jungen Weine zu feiern, lädt das Anbaugebiet Saale-Unstrut im Frühjahr zu Verköstigungen und Weinbergswanderung. Vom 1. April bis 4. Mai stehen mehr als 60 Veranstaltungen im Programm der sogenannten Jungweinwochen , wie Saale-Unstrut Tourismus mitteilt. Die ersten Proben finden direkt bei den Winzern statt, die Besonderheiten des Jahrgangs 2017 erklären. In diesem Jahr feiert die Region außerdem 25 Jahre Straße der Romantik und Weinstraße Saale-Unstrut.

Führungen im Blütenmeer: Schachblumenfest im Spessart

Im Sinntal im Spessart wird im Frühjahr ein Fest für die Schachblume gefeiert. Die seltene Pflanze in Purpurrot und Weiß überzieht von Anfang April bis Anfang Mai die Wiesen der Region, die das größte zusammenhängende Schachblumengebiet Deutschlands beheimatet. Die Feier in Obersinn am 21. und 22. April bietet laut der Tourismusagentur Hessens Livemusik sowie mehrere Führungen durch die Mittelgebirgslandschaft des Spessarts.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben