BBL

Bayreuther besiegen im Franken-Derby Bamberg mit 94:84

Die Spieler von medi Bayreuth applaudieren nach dem Spiel den Zuschauern. Foto (Archiv): Swen Pförtner

Die Spieler von medi Bayreuth applaudieren nach dem Spiel den Zuschauern. Foto (Archiv): Swen Pförtner

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

BambergBrose Bamberg hat im fränkischen Derby gegen medi Bayreuth die zweite Niederlage in der Basketball-Bundesliga nacheinander kassiert.

Der frühere Serienmeister unterlag den Gästen mit 84:94 (43:43). Damit zog Bayreuth nach Siegen mit dem Rivalen gleich. De'Mon Brooks war mit 26 Punkten bester Werfer beim Siegerteam, für Bamberg erzielte Stevan Jelovac 19 Zähler.

Am Sonntag hatte Bamberg bereits das Prestigeduell beim in der Liga ungeschlagenen Spitzenreiter FC Bayern mit 75:80 verloren. Mit neun Siegen aus 13 Spielen liegt Brose weiter hinter der Spitzengruppe aus den Münchnern, EWE Baskets Oldenburg und ALBA Berlin.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben