MSV Duisburg

Der MSV verpflichtet Mittelfeldspieler Connor Krempicki

Wechselt zum MSV Duisburgs: Uerdingens Connor Krempicki

Wechselt zum MSV Duisburgs: Uerdingens Connor Krempicki

Foto: Tillmann

Duisburg.  Drittligist MSV Duisburg hat den zehnten Zugang präsentiert. Connor Krempicki kommt vom neuen Ligakonkurrenten KFC Uerdingen

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Für das offensive Mittelfeld hat der MSV Duisburg Connor Krempicki vom KFC Uerdingen verpflichtet. Für den kommenden Ligakonkurrenten der Zebras absolvierte der 24-Jährige in der abgelaufenen Saison 31 Partien (zwei Tore). Er unterschrieb in Duisburg einen Vertrag für die kommende Spielzeit plus Option.

Sportdirektor Ivo Grlic sagt: „Wieder ein Spieler aus dem Revier, der in den vergangenen zwölf Monaten eine starke Entwicklung gezeigt hat. Auch er weiß, was für ein Fußball hier gefragt ist und wie die Menschen hier ticken. Im Mittelpunkt stehen aber natürlich seine sehr guten technischen Fähigkeiten!“ Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht ergänzt: „Ein echter Pottjunge mit Drittliga-Erfahrung. Er hat zwar, aus der Knappenschmiede kommend, im Profifußball ein wenig Anlaufzeit gebraucht, aber mit der vergangenen Saison hat er gezeigt – wir haben seine Entwicklung immer überwacht -, dass er angekommen ist!“

Der zehnte Zugang der beim MSV ist gleichzeitig der zehnte Abgang der Uerdinger. Er freut sich auf die neue Station: "Ich hab‘ richtig Bock auf diesen Verein. Ich bin bereit für eine hoffentlich erfolgreiche und richtig geile Saison!“ (CB)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben