Eishockey

Deutschland Cup: Österreich startet mit überraschendem Sieg

Österreich setzte sich nach Verlängerung gegen die Slowakei durch.

Österreich setzte sich nach Verlängerung gegen die Slowakei durch.

Foto: Rolf Vennenbernd/dpa

Krefeld  Österreich hat bei seiner Premiere beim Eishockey-Deutschland-Cup zum Auftakt überraschend gegen den Olympia-Dritten Slowakei gewonnen. Im ersten Spiel des Vier-Nationen-Turniers in Krefeld gewann Österreich 3:2 (1:1, 1:0, 0:1) nach Verlängerung.

Österreich hat bei seiner Premiere beim Eishockey-Deutschland-Cup zum Auftakt überraschend gegen den Olympia-Dritten Slowakei gewonnen. Im ersten Spiel des Vier-Nationen-Turniers in Krefeld gewann Österreich 3:2 (1:1, 1:0, 0:1) nach Verlängerung.

Das Siegtor schoss Lukas Haudum aus Klagenfurt nach 32 Sekunden in der Overtime. Einer der Vorlagengeber war Top-Talent Marco Kasper. Der 18 Jahre alte Center wurde im Sommer in der ersten Runde des NHL-Drafts von Moritz Seiders Detroit Red Wings gezogen. In dieser Saison spielt der Angreifer noch in der schwedischen Liga bei Rögle BK.

Österreich nimmt in diesem Jahr erstmals am Deutschland Cup teil. Als vierte Nation ist Dänemark dabei. Deutschland trifft am Samstag (17.30 Uhr/Sport1) auf Österreich.