Roosters-Zugang

Iserlohn Roosters erwarten Familie Turnbull Anfang August

Travis Turnbull mit Tochter Bradley und Frau Kasey in Köln.

Travis Turnbull mit Tochter Bradley und Frau Kasey in Köln.

Foto: Imago

Iserlohn.   Die Iserlohn Roosters komplettieren in aller Ruhe ihren Kader für die neue Saison in der DEL. Der nächste Zugang ist keine Überraschung.

Die offizielle Bestätigung dieser Personalie war eine Frage der Zeit. Am Freitagnachmittag bestätigten die Iserlohn Roosters aus der Deutschen Eishockey Liga endlich, was die Spatzen bereits seit Wochen von den Dächern pfiffen: Vom DEL-Rivalen Kölner Haie wechselt Stürmer Travis Turnbull an den Seilersee. Sein noch ein Jahr gültiger Vertrag mit den Haien wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Mende lobt Turnbull

Bei den Sauerländern unterzeichnete Turnbull einen Kontrakt für die kommende Saison. „Travis ist ein hervorragender Zwei-Wege-Spieler, aggressiv vor dem gegnerischen Tor, mit guter Übersicht und Spielverständnis. Er kann alle Positionen in der Offensive einnehmen. Über seine Qualität dürfte es in der Liga keine Zweifel geben“, sagte Roosters-Manager Karsten Mende. Turnbull spielte in Deutschland bereits für die Düsseldorfer EG, ERC Ingolstadt und zuletzt bei den Kölner Haien. Dort schoss der US-Amerikaner in 42 Spielen acht Tore und bereitete sechs weitere Treffer vor.

„Ich hatte die Gelegenheit, mich in den letzten Tagen, in denen alle Details vereinbart wurden, mit Travis intensiv zu unterhalten und unsere Vorstellungen auszutauschen. Es waren sehr gute Gespräche, die hoffen lassen, dass wir einen guten Plan geschmiedet haben“, ergänzte Roosters-Cheftrainer Jari Pasanen. Turnbull wird mit seiner Familie Anfang August in Iserlohn erwartet und soll dann eine zentrale Rolle im Team der kommenden Saison spielen.

Erwartet wird im Umfeld der Roosters außerdem, dass in Kürze auch die Verpflichtung von Johannes Salmonsson bekannt gegeben wird, der wie Turnbull auch von den Kölner Haien an den Seilersee wechseln soll. Der kanadische Center Chris Langkow könnte der vorerst letzte Zugang der Roosters sein..

>>>>Der Kader der Roosters

Der aktuelle Kader der Iserlohn Roosters: Tor: Mathias Lange (GER/Vertrag bis 2019), Sebastian Dahm (DEN/geheim). - Abwehr: Johan Larsson (SWE), Dieter Orendorz (GER), Denis Shevyrin (GER), Kevin Schmidt (GER), Sasa Martinovic (GER), Alexander Bonsaksen (NOR/alle 2018), Christopher Fischer (GER/2019). - Angriff: Travis Turnbull (USA), Chad Bassen (GER), Marcel Kahle (GER), Blaine Down (CAN), Jason Jaspers (GER), Jake Weidner (CAN), Jack Combs (USA), Justin Florek (USA) (alle 2018), Noureddine Bettahar (2019, für die Saison 2017/18 nach Bad Nauheim ausgeliehen), Marko Friedrich (2020).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben