Erdogan-Affäre: Rauball kritisiert DFB

Erdogan-Affäre: Rauball kritisiert DFB
So, 10.06.2018, 11.07 Uhr

Das Thema um Mesut Özil, Ilkay Gündogan und dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan schlägt weiter Wellen. Nun hat sich auch DFL-Präsident Reinhard Rauball eingeschaltet – und den DFB für sein Krisenmanagment kritisiert.

Beschreibung anzeigen

Das Thema um Mesut Özil, Ilkay Gündogan und dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan schlägt weiter Wellen. Nun hat sich auch DFL-Präsident Reinhard Rauball eingeschaltet – und den DFB für sein Krisenmanagment kritisiert.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben