"Es geht nicht mehr": Hoffenheims Hübner muss Karriere beenden

"Es geht nicht mehr": Hoffenheims Hübner muss Karriere beenden

"Es geht nicht mehr": Hoffenheims Hübner muss Karriere beenden

Di., 06.12.2022, 15.23 Uhr

"Es geht nicht mehr": TSG-Kapitän Benjamin Hübner muss seine Karriere verletzungsbedingt beenden. Der 33-Jährige habe die Entscheidung "nach einer Reihe von Verletzungen und reiflicher Überlegung getroffen", teilte die TSG Hoffenheim am Dienstag mit. In der laufenden Saison kam Hübner lediglich in der ersten Runde des DFB-Pokals zum Einsatz, danach verhinderte eine "hartnäckige Blessur am Sprunggelenk" weitere Einsätze. Der kopfballstarke Innenverteidiger soll nun im Rahmen des Heimspiels Ende Januar gegen den VfB Stuttgart verabschiedet werden.

Video: Sport
Beschreibung anzeigen

"Es geht nicht mehr": TSG-Kapitän Benjamin Hübner muss seine Karriere verletzungsbedingt beenden. Der 33-Jährige habe die Entscheidung "nach einer Reihe von Verletzungen und reiflicher Überlegung getroffen", teilte die TSG Hoffenheim am Dienstag mit. In der laufenden Saison kam Hübner lediglich in der ersten Runde des DFB-Pokals zum Einsatz, danach verhinderte eine "hartnäckige Blessur am Sprunggelenk" weitere Einsätze. Der kopfballstarke Innenverteidiger soll nun im Rahmen des Heimspiels Ende Januar gegen den VfB Stuttgart verabschiedet werden.