Bundesliga

RB Leipzig sichert Platz vier - 4:1 gegen Mainz 05

Ungewöhnlicher Jubel: Diego Demme (r.) und Tomo Werner (l.) jubeln nach dem 3:1 für RB Leipzig gegen Mainz 05.

Ungewöhnlicher Jubel: Diego Demme (r.) und Tomo Werner (l.) jubeln nach dem 3:1 für RB Leipzig gegen Mainz 05.

Foto: Getty Images

Leipzig.  RB Leipzig reist mit neuem Selbstbewusstsein zum Spitzenspiel nach München. Beim 4:1-Erfolg über Mainz 05 war Timo Werner der gefeierte Mann.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

RB Leipzig hat den vierten Tabellenplatz in der Fußball-Bundesliga gefestigt. Gegen den FSV Mainz 05 siegten die Sachsen am Sonntag mit 4:1 (2:1) und reisen nach dem unnötigen Europa-League-Aus mit neuem Selbstbewusstsein zum Liga-Duell beim FC Bayern München am Mittwoch.

Yussuf Poulsen (14./19. Minute) und Timo Werner (74./88.) erzielten die Tore für RB. Karim Onisiwo hatte für Mainz nach 38 Minuten verkürzt. Mit 28 Punkten rangiert Leipzig weiter auf einem Champions-League-Platz und könnte die Bayern mit einem Erfolg in München überholen. Mainz bleibt mit 19 Zählern auf dem zehnten Platz. (dpa)

So spielten RB Leipzig und Mainz 05

Leipzig: Gulacsi - Upamecano, Orban, Konate, Klostermann (85. Ilsanker), Halstenberg - Demme - Sabitzer, Kampl (46. Laimer) - Poulsen, Werner (89. Bruma). Trainer: Rangnick

Mainz: Zentner - Brosinski, Bell, Niakhate, Aaron - Latza, Gbamin, Öztunali (83. Boetius) - Onisiwo (78. Ujah), Quaison (67. Maxim) - Mateta. Trainer: Schwarz

Der Live-Ticker zum Nachlesen:

Leipzig - Mainz 4;1
Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben