Vertragsverhandlungen

VfL Wolfsburg will auch mit Torjäger Weghorst verlängern

Wolfsburg will Torjäger Wout Weghorst möglichst halten.

Wolfsburg will Torjäger Wout Weghorst möglichst halten.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wolfsburg.Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg will nach den Vertragsverlängerungen mit den beiden Franzosen Josuha Guilavogui und Jerome Roussillon auch seinen Torjäger Wout Weghorst langfristig an den Verein binden.

"Wir sind dabei, Verträge entsprechend anzupassen", sagte der Aufsichtsratsvorsitzende Frank Witter nach dem Erreichen der Europa League gegenüber mehreren Medien. Weghorst erzielte in seiner ersten Bundesliga-Saison 17 Tore und ist vertraglich noch bis 2022 an den VfL gebunden. Ähnlich wie bei Kapitän Guilavogui und dem starken Linksverteidiger Roussillon wollen die Wolfsburger aber mit einem verbesserten Vertragsangebot dem Interesse ausländischer Spitzenclubs vorbeugen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben