Testspiele

Wieder kein Sieg für Werder - Mainz verliert Test

Auch Bremens Interims-Coach Florian Kohfeldt konnte mit Werder noch keinen Sieg in der Bundesliga verbuchen.

Foto: dpa

Auch Bremens Interims-Coach Florian Kohfeldt konnte mit Werder noch keinen Sieg in der Bundesliga verbuchen. Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Aurich Werder Bremen kam in einem Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten SC Heerenveen nicht über ein 2:2 (0:1) hinaus.

Lamine Sané (69. Minute) und Max Kruse (74./Foulelfmeter) trafen im niedersächsischen Aurich für die in der Fußball-Bundesliga noch sieglose Mannschaft von Interimstrainer Florian Kohfeldt. Pelle van Amersfoort (21.) und Jordy Bruijn (90.) waren für Heerenveen erfolgreich.

Am 13. November empfangen die Hanseaten in einem weiteren Testspiel den Viertligisten BSV Schwarz-Weiß Rehden. Das nächste Bundesliga-Spiel bestreitet Werder am 19. November im Weserstadion gegen Aufsteiger Hannover 96.

Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 hat ohne Cheftrainer Sandro Schwarz ein Testspiel gegen den 13-maligen luxemburgischen Meister F91 Düdelingen verloren. Der Erstliga-13. musste sich der von Dino Toppmöller trainierten Mannschaft mit 3:5 (1:4) geschlagen geben.

Bote Baku hatte für die Mainzer zunächst das 1:0 erzielt (11. Minute), ehe die Gastgeber bis zur 53. Minute mit 1:5 in Rückstand gerieten. Gerrit Holtmann (60.) und Kenan Kodro (73.) verkürzten. Der erkrankte Schwarz wurde nach Vereinsangaben von Co-Trainer Jan-Moritz Lichte vertreten. Sein nächstes Bundesliga-Spiel bestreitet Mainz 05 am 18. November gegen den Tabellenletzten 1. FC Köln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik