Transfergerücht

Ajax-Talente Dolberg und de Ligt werden beim BVB gehandelt

Kasper Dolberg erzielte in dieser Saison bislang zwei Tore für Ajax Amsterdam.

Foto: dpa

Kasper Dolberg erzielte in dieser Saison bislang zwei Tore für Ajax Amsterdam. Foto: dpa

Essen.  Borussia Dortmund will im Winter womöglich nachlegen. Die Spieler Kasper Dolberg und Matthijs de Ligt könnten zu ihrem Ex-Trainer wechseln.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sieben Spieler hat Borussia Dortmund in der Sommerpause geholt. Womöglich wird der Klub im Winter erneut auf dem Transfermarkt tätig. "Wenn wir das Gefühl haben, dass uns jemand besser machen würde, kann man das machen", sagte BVB-Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke vor einigen Tagen.

Die Sportbild griff dieses Zitat nun auf und brachte zwei Kandidaten für Wintertransfers ins Spiel. Es handelt sich um den 18 Jahre alten Innenverteidiger Matthijs de Ligt und um den 20 Jahre alten Angreifer Kasper Dolberg. Beide spielen aktuell für Ajax Amsterdam, dem Ex-Klub des Dortmunder Trainers Peter Bosz.

18 Treffer in 40 Spielen

Der Niederländer de Ligt ist in der Abwehr gesetzt. Mit 17 Jahren feierte er bereits sein Debüt in der Nationalmannschaft. Der Däne Dolberg hat in seiner Karriere bereits 18 Treffer in 40 Eredivisie-Spielen erzielt.

Beide Talente sind noch bis zum 30. Juni 2021 an Ajax gebunden. Zum Schnäppchenpreis wird der niederländische Rekordmeister die Spieler mit Sicherheit nicht abgeben. Aber die Dortmunder haben einen finanziellen Spielraum. Der Klub transferierte schließlich Ousmane Dembélé für eine Ablösesumme von bis zu 148 Millionen Euro zum FC Barcelona (fs).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (9) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik