BVB

BVB: Alcácer fällt aus – ein Nationalspieler kehrt zurück

BVB-Stürmer Paco Alcacer fehlt im Topspiel.

BVB-Stürmer Paco Alcacer fehlt im Topspiel.

Foto: firo

Dortmund.  Borussia Dortmund tritt am Samstag gegen Borussia Mönchengladbach an. Paco Alcácer wird nicht dabei sein. Bangen um Lukasz Piszczek.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund muss im Topspiel gegen Borussia Mönchengladbach am Samstag (18.30 Uhr/Sky) weiterhin auf Stürmer Paco Alcácer verzichten. Den Spanier plagt eine Achillessehnenreizung. „Für Paco kommt das Spiel definitiv zu früh“, erklärte BVB-Trainer Lucien Favre am Donnerstag.

Dafür kehrt Nationalspieler Nico Schulz nach seiner Fußverletzung wieder zurück. „Er hat seit ein paar Tagen wieder voll trainiert. Es ist alles okay“, erklärte Favre. Schulz könnte gegen Gladbach also wieder auf der linken Außenbahn verteidigen. Auf der rechten Seite spielt normalerweise Lukasz Piszczek. Doch der 34-Jährige hatte zuletzt einen Muskelfaserriss.

Piszczek-Einsatz beim BVB fraglich

„Er hat noch nicht mit der Mannschaft trainiert, er sollte heute anfangen“, meinte Favre. Reicht das? „Wir werden sehen.“ (las)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben