BVB verpflichtet zwei Talente für die Nachwuchsabteilung

Dortmunds Nachwuchs-Koordinator Lars Ricken hatte sein Handy zuletzt häufig am Ohr.

Dortmunds Nachwuchs-Koordinator Lars Ricken hatte sein Handy zuletzt häufig am Ohr.

Foto: Getty

Dortmund.  Borussia Dortmund hat zwei junge Spieler aus dem Ausland unter Vertrag genommen. Einer von ihnen ist der Sohn eines ehemaligen Bundesliga-Profis.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Vizemeister Borussia Dortmund hat den Sohn des früheren Bundesliga-Profis Claudio Reyna verpflichtet. Der 16-jährige Giovanni Reyna kommt ablösefrei von New York City FC und wird zunächst in der U19 zum Einsatz kommen. Das Nachwuchsteam hatte in der abgelaufenen Saison das Double geholt.

Der frühere US-Nationalspieler Claudio Reyna (45), als Profi unter anderem für Bayer Leverkusen und den VfL Wolfsburg am Ball, ist Sportdirektor beim MLS-Klub aus New York. "Giovanni Reyna ist im zentralen Mittelfeld zu Hause und ohne Zweifel ein riesiges Talent", sagte Lars Ricken, Nachwuchs-Koordinator des BVB.

Weil Reyna noch nicht volljährig ist, ist zur Abwicklung der Transfers noch eine gesonderte Zustimmung des Fußball-Weltverbandes FIFA erforderlich. Gleiches gilt für Bradley Fink. Der 16-jährige Mittelstürmer kommt vom FC Luzern. Er soll künftig noch in der U17 des BVB spielen. (fs mit sid)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben