Borussia Dortmund

Einsatz der BVB-Profis Akanji und Schulz fraglich

BVB-Spieler Nico Schulz geht in der Begegnung gegen die Niederlande zum Ball.

BVB-Spieler Nico Schulz geht in der Begegnung gegen die Niederlande zum Ball.

Foto: firo

Dortmund.  Borussia Dortmund bangt vor dem Spiel gegen Bayer Leverkusen am Samstag (15.30 Uhr) um den Einsatz seiner beiden Abwehrspieler Akanji und Schulz.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Sowohl Manuel Akanji (beim 1:1 der Schweiz in Irland) als auch Nico Schulz (beim 2:4 der DFB-Elf gegen die Niederlande) zogen sich bei ihren Nationalmannschaftseinsätzen Verletzungen zu.

Wie der „Kicker“ berichtet, ergaben die Untersuchungen bei Akanji einen Bänder-Teilriss im linken Sprunggelenk. Schulz erlitt laut DFB einen Teilriss eines Bandes in der linken Fußwurzel.

„Ich glaube, dass die Verletzungen nicht so schwerwiegend sind“, sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc am Sonntag. Ein Einsatz der beiden BVB-Profis am Samstag im Heimspiel gegen Leverkusen sei nicht völlig ausgeschlossen, „aber es wird eng“.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben