BVB

Für die Fans: Der BVB plant noch einen Test in der Region

BVB-Trainer Lucien Favre.

BVB-Trainer Lucien Favre.

Dortmund.  Borussia Dortmund testet am Freitag zum ersten Mal - allerdings im weit entfernten Schweinberg. Doch der Klub plant noch ein weiteres Spiel.

Eine leichte Enttäuschung dürfte der eine oder andere Fan von Borussia Dortmund derzeit schon verspüren. Denn während der Rivale aus Gelsenkirchen munter Testspiele im Revier absolviert, reisen die Schwarz-Gelben heute nach Baden-Württemberg, genauer zum FC Schweinberg. Gegen den Achtligisten in der 700-Seelen-Gemeinde werden sich die BVB-Profis zum ersten Mal in dieser Spielzeit das Trikot überziehen. Der Grund: Schweinberg hat beim Gewinnspiel von Aral den Hauptpreis abgeräumt.

Die Partie sorgt allerdings dafür, dass die Dortmunder in dieser Vorbereitung bislang noch kein Testspiel in der Nähe der Revierstadt bekannt gegeben haben. Denn terminlich wird es eng. Auf die USA-Reise (vom 15. bis zum 21. Juli) folgt das Trainingslager in Bad Ragaz (vom 27. Juli bis zum 2. August). Weiter geht es mit dem Supercup gegen den FC Bayern (3. August) und dem DFB-Pokalspiel beim KFC Uerdingen (9. August). Trotzdem versucht der Vizemeister nach den Informationen dieser Redaktion, noch ein Testspiel in der Region zu realisieren. Die Planungen laufen.

BVB: Toljan-Leihe perfekt

Abgeschlossen sind die Planungen allerdings beim Wechsel von Jeremy Toljan. Der 24-jährige Außenverteidiger wird für ein Jahr an den italienischen Erstligisten Sassuolo Calcio verliehen. Die Leihgebühr beträgt zwei bis drei Millionen Euro. Zudem wurde eine Kaufoption von fünf Millionen Euro in dem Vertrag von Toljan verankert. (las)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben