BVB

Marco Reus fehlt Borussia Dortmund gegen Hoffenheim

Marco Reus fällt für die Partie gegen Hoffenheim aus.

Marco Reus fällt für die Partie gegen Hoffenheim aus.

Foto: Matthias Hangst / Bongarts/Getty Images

Dortmund.  Vor dem Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim haben sich die Personalprobleme leicht entspannt. Allerdings fehlt Kapitän Marco Reus.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Die Anzeichen hatten sich in den vergangenen Tagen verdichtet, nun bestätigte Michael Zorc auf der Pressekonferenz vor dem Bundesligaspiel gegen die TSG Hoffenheim (15.30 Uhr/Sky): Kapitän Marco Reus fällt aus.

Der Offensivspieler habe bei der Pokalniederlage gegen den SV Werder Bremen (5:7 n.E.) eine "Muskelverletzung erlitten und wird morgen definitiv nicht spielen können", sagte Zorc.

Wie es beim Kapitän der Borussia weitergeht, sei erst einmal offen. Man müsse vor dem Auswärtsspiel in der Champions League am kommenden Dienstag abwarten, wie sich die Situation bei Reus weiter entwickele.

Zorc hofft, dass beide Torhüter am Samstag wieder fit sind

Fraglich für das Heimspiel in der Bundesliga ist laut Zorc auch der Einsatz von Lukas Piszczek, der nach seiner Fußverletzung noch nicht trainieren konnte: "Wir müssen jetzt das Training abwarten und fällen dann eine Entscheidung", sagte Zorc.

Eine leichte Entwarnung gab der 56-Jährige für die beiden Torhüter Roman Bürki und Marwin Hitz. "Bei Bürki und Hitz haben wir berechtigte Hoffnungen, dass sie am Samstag wieder zur Verfügung stehen."

BVB-Trainer Favre liegt flach

Jadon Sancho und Marcel Schmelzer konnten schon wieder mit der Mannschaft trainieren. "Wir müssen schauen, ob es bei beiden für die Startelf reicht", ergänzte Zorc.

Neben Marco Reus wird wohl auch Trainer Lucien Favre beim DFB nicht bei der Mannschaft sein. "Lucien hat die letzten Tage schon gekränkelt. Jetzt liegt er richtig flach. Wir werden morgen Vormittag entscheiden, ob er dabei ist.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben