Bundesliga

Eberl stellt klar: Denis Zakaria bleibt bei Borussia Mönchengladbach

Max Eberl plant fest mit Mittelfeldspieler Denis Zakaria.

Max Eberl plant fest mit Mittelfeldspieler Denis Zakaria.

Foto: dpa

Mönchengladbach.  Durch starke Leistungen hat sich Denis Zakaria in den Fokus englischer Klubs gespielt. Die Borussia plant jedoch fest mit dem Schweizer.

Mönchengladbachs Fußball-Profi Denis Zakaria wird laut Max Eberl auch in der kommenden Saison das Borussia-Trikot tragen. Das stellte der Sportdirektor des Bundesligisten am Mittwochabend als Gast der Sendung „Borussia hautnah“ beim Mönchengladbacher Lokalsender „Radio 90,1“ klar. „Denis wird in der neuen Saison bei uns spielen und seine Entwicklung vorantreiben“, sagte Eberl über den begehrten Schweizer Mittelfeldspieler.

Zuletzt sollen einige große Clubs - vor allem aus England - Interesse an dem 23 Jahre alten Nationalspieler bekundet haben, der 2017 von den Young Boys Bern an den Niederrhein kam. In Gladbach hat Zakaria einen Vertrag bis 30. Juni 2022, sein Marktwert wird auf rund 40 Millionen Euro geschätzt.

Bei Trainer Marco Rose gehörte der „Sechser“ stets zum Stammpersonal, ehe ihn eine Knieverletzung im März ausbremste. Ein gewichtiges Argument in Gladbach zu bleiben, könnte die Teilnahme der Borussia an der Königsklasse sein. „Das Champions-League-Niveau wird auch für ihn eine Herausforderung“, sagte Eberl, der hohe Ausgaben auf dem Transfermark für dieses Jahr ausschloss. (dpa)

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben