Borussia Mönchengladbach

Gladbach verlängert Vertrag mit Christoph Kramer bis 2023

Gladbachs Mittelfeldspieler Christoph Kramer verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um drei Jahre.

Gladbachs Mittelfeldspieler Christoph Kramer verlängerte seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag um drei Jahre.

Foto: Reuters

Mönchengladbach.  Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach hat Christoph Kramer langfristig gebunden. "Er ist für uns enorm wichtig", sagt Sportdirektor Max Eberl.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Bundesliga-Spitzenreiter Borussia Mönchengladbach hat den zum Saisonende auslaufenden Vertrag mit Mittelfeldspieler Christoph Kramer (28) um drei Jahre bis Juni 2023 verlängert. „Christoph hat sich in den vergangenen Jahren zu einem der Köpfe unserer Mannschaft entwickelt. Als Fußballer wie auch als meinungsfreudiger Typ in der Kabine ist er für uns enorm wichtig“, sagte Sportdirektor Max Eberl. Zuletzt hatte der 46-Jährige bereits die Verträge mit Florian Neuhaus, László Bénes und Yann Sommer verlängert.

171 Pflichtspiele für Gladbach

Kramer kam 2013 auf Leihbasis für zwei Jahre vom Liga-Konkurrenten Bayer Leverkusen zur Borussia. Mit der deutschen Nationalmannschaft wurde er 2014 in Brasilien Weltmeister, 2015 kehrte er zu Bayer Leverkusen zurück, wurde aber schon 2016 in Gladbach fest verpflichtet. Für die Fohlen absolvierte er bisher 171 Pflichtspiele. (fs)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben