Frauen-WM

Henry schießt Gastgeber Frankreich ins WM-Achtelfinale

Frankreichs Amandine Henry (l.) feiert ihren Treffe mkit Amel Majri.

Frankreichs Amandine Henry (l.) feiert ihren Treffe mkit Amel Majri.

Foto: Reuters

Le Havre  Frankreichs Fußballerinnen dürfen bei der Heim-WM weiter vom ersten großen Titel träumen. Sie besiegten Brasilien im Achtelfinale mit 2:1 nach Verlängerung.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Spielführerin Amandine Henry hat Frankreichs Fußball-Frauen ins Viertelfinale der Heim-Weltmeisterschaft geschossen. Die 29-Jährige bescherte der Mannschaft von Trainerin Corinne Diacre mit ihrem Treffer in der 107. Minute am Sonntagabend in Le Havre erst in der Verlängerung den knappen 2:1 (1:1, 0:0)-Sieg gegen Brasilien.

Vor rund 25.000 Zuschauern gingen die Französinnen im Achtelfinale gegen Marta und Co. durch Valerie Gauvin in der 52. Minute in Führung. Kurz darauf bewahrte Torhüterin Sarah Bouhaddi ihr Team mit einer Glanzparade zunächst vor dem Ausgleich, ehe Thaisa (63.) doch noch das 1:1 erzielte.

Henry sorgte dann für grenzenlosen Jubel im Stade Oceane. Frankreich spielt in der Runde der letzten Acht gegen Spanien oder Titelverteidiger USA, die am Montag (18 Uhr) in Reims aufeinandertreffen. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben