Flekken

Mark Flekken wechselt vom MSV Duisburg nach Freiburg

Nach zwei Jahren verlässt Torwart Mark Flekken den MSV Duisburg Richtung Freiburg.

Foto: firo Sportphoto

Nach zwei Jahren verlässt Torwart Mark Flekken den MSV Duisburg Richtung Freiburg. Foto: firo Sportphoto

Duisburg.   Der Transfer von Torwart Mark Flekken vom MSV Duisburg zum Erstligisten SC Freiburg ist perfekt. Zwei Kuriositäten werden in Erinnerung bleiben.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Nun ist es perfekt: Torwart Mark Flekken wechselt vom Fußball-Zweitligisten MSV Duisburg zum Bundesligisten SC Freiburg. Über die Höhe der Ablöse machte der MSV am Montag keine Angaben.

„Natürlich ist Marks Wechsel für uns ein Stück weit schade, aber sein Transfer ist auch eine Bestätigung für unsere Arbeit hier“, zitiert der MSV in einer Pressemitteilung Sportdirektor Ivica Grlic.

Flekken bestritt in den vergangenen zwei Jahren 68 Zweit- und Drittligaspiele. Zwei Kuriositäten aus seiner Duisburger Zeit werden in Erinnerung bleiben. Im Auswärtsspiel beim VfL Osnabrück erzielte er im August 2016 den Ausgleich zum 1:1 per Hacke.

In dieser Saison sorgte er für Aufsehen, als er im Heimspiel gegen den FC Ingolstadt einen Gegentreffer kassierte, weil er einen Schluck aus seiner Trinkflasche nahm.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik