Verlosung

MSV Duisburg verlost eine Fahrt mit dem Mannschaftsbus

  Eine Jugendmannschaft wird eine Fahrt im MSV-Bus gewinnen.

  Eine Jugendmannschaft wird eine Fahrt im MSV-Bus gewinnen.

Foto: MSV Duisburg

Duisburg.   Beim „Tag der Vereine“ zum Heimspiel gegen den SV Sandhausen am 20. April bietet der MSV Jugendmannschaften vergünstigte Tickets an.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Wenn der MSV Duisburg am Karsamstag, 20. April, um 13 Uhr gegen den SV Sandhausen um wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Fußball-Bundesliga spielt, bekommt er besondere Unterstützung. Beim „Tag der Vereine“ können Jugendteams für nur acht Euro pro Ticket die Zebras unterstützen – und dabei auch Preise gewinnen.

Der Top-Preis: Unter den fünf Vereinen, die die meisten Tickets bestellen, verlost der MSV seinen Mannschaftsbus. Sonst fährt der schwarze, moderne Bus die Spieler des MSV zu den Zweitliga-Partien nach Dresden, Hamburg oder Köln – diesmal fahren die Busfahrer Martin Kuppers und Frank Wisniewski die Gewinner-Jugendmannschaft zu ihrem eigenen Auswärtsspiel am Niederrhein.

Weitere Gewinne

Als weitere Gewinne gibt es zum Beispiel eine Trainingseinheit mit einem MSV-Profi oder den Besuch von MSV-Maskottchen Ennatz beim eigenen Vereinsfest. Zudem werden die Namen aller teilnehmenden Vereine auf der LED-Fernsehbande der Arena zu lesen sein.

Die Jugendteams können bei einer Mindestabnahme von zehn Tickets Sitzplatzkarten zum Preis von nur acht Euro pro Person für ihre Jugendspieler und Betreuer bestellen. Alle Infos zum Tag der Vereine beim MSV und zum Ticket-Angebot gibt’s im Internet unter www.msv-duisburg.de.

Daschner noch erkrankt

MSV-Trainer Torsten Lieberknecht denkt in dieser Woche noch nicht an das Spiel gegen den SV Sandhausen, für ihn steht das Kellerduell an diesem Samstag gegen Schlusslicht FC Ingolstadt im Fokus. Abgesehen von den Langzeitverletzten fehlte am Montag nur der an Grippe erkrankte Mittelfeldspieler Lukas Daschner beim Training. Der zuletzt verletzte Innenverteidiger Dustin Bomheuer, der am Samstag den gesperrten Kapitän Gerrit Nauber in der Abwehrkette ersetzen soll, konnte das Trainingsprogramm ohne Probleme bestreiten.

Am Dienstag trainieren die MSV-Profis um 13 Uhr auf dem Vereinsgelände an der Westender Straße. (D. R.)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben