EM in Dublin

Ordentlicher Abschluss für U17 - Sieg gegen Österreich

Feierte im dritten EM-Spiel in Dublin einen Sieg: Coach Michael Feichtenbeiner.

Feierte im dritten EM-Spiel in Dublin einen Sieg: Coach Michael Feichtenbeiner.

Foto: dpa

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

DublinDie deutschen U17-Fußball-Junioren haben zum Abschluss der Vorrunde bei der Europameisterschaft im irischen Dublin mit 3:1 (0:1) gegen Österreich gewonnen.

Marvin Obuz (48. Minute), Lazar Samardzic (53., Foulelfmeter) und Karim Adeyemi (67.) trafen am Freitag für die Auswahl des scheidenden Trainers Michael Feichtenbeiner. Deniz Pehlivan hatte Österreich in Führung (7.) gebracht.

Für das deutsche Team ging es nur noch um einen ordentlichen Abschied von der EM. Nach dem 1:3 gegen Italien und dem 0:1 gegen Spanien war das Aus in der Vorrunde bereits vor der Partie sicher. Damit hatte die deutsche Mannschaft auch das Ticket für die U17-WM in Brasilien im Herbst verpasst. Im vergangenen Jahr war der deutsche Nachwuchs ebenfalls in der Vorrunde gescheitert, 2009 gab es den letzten Titel in dieser Altersklasse.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben