Rot-Weiss Essen

Das müssen RWE-Fans vor den nächsten Spielen wissen

| Lesedauer: 2 Minuten
Zuschauer bei Rot-Weiss Essen.

Zuschauer bei Rot-Weiss Essen.

Foto: Thorsten Tillmann / FUNKE Foto Services

Essen.  In den kommenden Wochen hat der Fußball-Drittligist Rot-Weiss Essen prestigeträchtige Begegnungen vor der Brust. Hier einige Hinweise.

Am Sonntag spielt Rot-Weiss Essen der 3. Liga ab 14 Uhr beim SV Wehen Wiesbaden. Für RWE-Fans wichtig: Der Gästebereich ist bereits ab 12 Uhr geöffnet. Der SV Wehen Wiesbaden wird ab 12 Uhr eine Gäste-Tageskasse anbieten. Hier erheben die Hessener einen Zuschlag auf den Tageskartenpreis von zwei Euro. Und der Klub weist explizit darauf hin, dass erkennbare Gästefans im Bereich der Nordtribüne abgewiesen werden. In der gesamten „BRITA-Arena“ kann ausschließlich mit Bargeld bezahlt werden - das gilt auch für die Tageskasse.

Nach dem Wehen-Spiel muss RWE zum SC Freiburg II, im Anschluss steht am Samstag (15. Oktober, 14 Uhr) das Traditionsduell gegen Dynamo Dresden an. Vor einer vollen Hütte, denn wie die Essener am Freitag veröffentlichten, ist der Heimbereich für diese Partie bereits ausverkauft.

RWE: Vorverkauf für ETB-Spiel beginnt

Im Niederrheinpokal-Achtelfinale trifft der Oberliga-Spitzenreiter ETB SW Essen auf den Stadtnachbar Rot-Weiss Essen. Am 25. Oktober (19:30 Uhr) ist Anstoß. Der Vorverkauf hat nun begonnen. Eintrittskarten sind zu den gewohnten Öffnungszeiten am Ticketschalter am Fanshop an der Hafenstraße erhältlich. Auf der ETB-Geschäftsstelle am Uhlenkrug können Tickets am Freitag und Dienstag zwischen 17 und 19 Uhr, sowie beim Heimspiel am Sonntag gegen Union Nettetal erworben werden. Zudem ist es möglich Eintrittskarten im Online-Shop des ETB SW Essen zu erwerben.

News und Hintergründe zu Rot-Weiss Essen:

Preise: Ein Sitzplatzticket kostet 20 Euro, Kinder bis 14 Jahre und Schwerbehinderte zahlen 15 Euro. Das Kontingent an ermäßigten Sitzplatztickets ist begrenzt. Die Stehplatzkarte kostet 12 Euro. Ermäßigte Stehplatztickets sind zum Preis von 9 Euro erhältlich.

Aufgrund des zu erwartenden Zuschauerandrangs wird der Vorverkauf empfohlen.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: RWE

Liebe Nutzerinnen und Nutzer:

Wir mussten unsere Kommentarfunktion im Portal aus technischen Gründen leider abschalten. Mehr zu den Hintergründen erfahren Sie
» HIER