RWE

Nach 1:1 gegen Köln - RWE beendet Saison auf Rang 8

Kerim Avci rettet Rot-Weiss Essen den Punktgewinn im letzten Heimspiel der Saison.

Foto: imago

Kerim Avci rettet Rot-Weiss Essen den Punktgewinn im letzten Heimspiel der Saison. Foto: imago

Essen.   Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen ist am letzten Spieltag der Saison nicht über ein 1:1 gegen Fortuna Köln hinaus gekommen. Beim Abschiedsspiel im heimischen Georg-Melches-Stadion gelang Kerim Avci dank eines Traumtors der Ausgleich nach 21 Minuten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Rot-Weiss Essen hat die Saison mit einem 1:1-Unentschieden gegen Fortuna Köln beendet. Vor heimischer Kulisse gerieten die Hausherren zunächst in Rückstand (6.), gaben jedoch bereits eine Viertelstunde später durch ein Traumtor von Kerim Avci die passende Antwort. Nach 36 Spieltagen beendet das Team von Trainer Waldemar Wrobel die Saison damit auf Rang 8.

Mit Abpfiff des Spiels endete eine Ära bei den Rot-Weissen. Denn das 1:1 am Samstagnachmittag war das letzte Ligaspiel im heimischen Georg-Melches-Stadion. Ab der kommenden Saison spielt RWE im neuen Stadion.

Saisonfinale von Wettgeschäften überschattet

Ein bitterer Beigeschmack: Das Saisonfinale wurde von Wettgeschäften ehemaliger RWE-Spieler überschattet. Das Spielertrio Dirk Jasmund, Güngör Kaya und Kevin Lehmann vom Fußball-Regionalligisten Rot-Weiss Essen hatte vor dem letzten Spieltag eine Sportwette gegen den eigenen Verein eingestanden, sich aber zugleich von einer Einflussnahme auf den Spielverlauf distanziert. "Wir möchten direkt betonen, dass wir uns in keiner Form an einer Spiel- oder Wettmanipulation beteiligt haben", hieß es in einem mit dem Verein abgestimmten Entschuldigungsschreiben.

Zuvor war der Deutsche Fußball-Bund (DFB) von Rot-Weiss Essen darüber informiert worden, dass drei Akteure des Vereins anlässlich des Heimspiels am 5. Mai 2012 gegen Borussia Dortmund II (Endstand 0:4) gegen ihren Verein gewettet hätten. Daraufhin hatte der DFB-Kontrollausschuss Ermittlungen gegen drei Spieler des Tabellenachten der Regionalliga West eingeleitet.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (4) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik