Fußball

Rot-Weiss Essen bestreitet Retter-Spiel gegen FC Kray

Von links: Jörn Nowak (Sportlicher Leiter), RWE-Trainer Christian Titz und Geschäftsführer Marcus Uhlig

Von links: Jörn Nowak (Sportlicher Leiter), RWE-Trainer Christian Titz und Geschäftsführer Marcus Uhlig

Essen.   Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen startet am Montag mit der Vorbereitung. Erstes Training ist am Mittwoch. RWE hilft dem Nachbarn FC Kray.

Fußball-Regionalligist Rot-Weiss Essen beginnt in der kommenden Woche mit der Saisonvorbereitung, allerdings hat sich der ursprüngliche Plan ein wenig geändert. Am Montag und Dienstag stehen zunächst die obligatorischen Leistungstests auf dem Programm. Erst am darauffolgenden Mittwoch (19. Juni) wird dann der neue Cheftrainer Christian Titz um 15 Uhr an der Seumannstraße die erste Trainingseinheit leiten.

Erstes Testspiel beim Bezirksligisten VfB Bottrop

Die erste Trainingswoche endet am Sonntag (23. Juni) mit einem Testspiel beim Bezirksligisten VfB Bottrop (15 Uhr, Jahnstadion).

Neu im Vorbereitungsplan ist eine Solidaritätsaktion. Unter dem Motto „Essener Vereine halten zusammen“
bestreitet RWE am Mittwoch, 3. Juli, um 19 Uhr am Hallo ein Testspiel gegen den wirtschaftlich angeschlagenen Oberliga-Aufsteiger FC Kray. Auf diesen Termin einigten sich kurzfristig RWE-Vorstand Marcus Uhlig und FCK-Koordinator Günther Oberholz.

FCK-Präsident: Hilfe ist auf keinen Fall selbstverständlich

„Als wir von den finanziellen Schwierigkeiten der Krayer hörten, war für uns sofort klar, dass wir unsere Hilfe anbieten“, sagt der RWE-Chef. FCK-Präsident Daniel Kuballa ist natürlich begeistert von der Unterstützung durch den prominenten Nachbarn: „Wir freuen uns sehr über die Zusage von RWE und die großartige Unterstützung. Das ist auf keinen Fall selbstverständlich und zeigt die Solidarität der Essener Vereine untereinander. Einfach nur vorbildlich.“

Das Testspiel gegen den FC Kray ist zugleich der erste Auftritt der neuformierten Rot-Weissen in Essen. Entsprechend groß dürften Resonanz und Zuschauerandrang bei diesem „Retter-Spiel“ sein.

Der Vorbereitungsplan in der Übersicht:

Mo.-Di. 17./18. Juni: Leistungsdiagnostik.
Mi., 19. Juni: Trainingsauftakt, 15 Uhr, Seumannstraße.

So., 23. Juni: Testspiel gegen VfB Bottrop (15 Uhr, Jahnstadion).
Di., 25. Juni - So., 30. Juni: Trainingslager in Herzlake.

Fr., 28. Juni: Turnier beim FC Oberneuland, TuS Bersenbrück (18 Uhr, Quitt-Stadion).

Mi., 3. Juli: Test gegen FC Kray (19 Uhr, am Hallo).

Sa., 6. Juli: Test gegen ETB (?, Uhlenkrug).

Fr., 12. Juli: Test gegen VfB Frohnhausen (18.30 Uhr, Helmut-Rahn-Stadion).
Sa., 13. Juli: Test gegen FC Homburg 08 (14 Uhr, Sportschule Bitburg).
Sa., 20. Juli: Test gegen Kickers Offenbach (16 Uhr, Hafenstraße).

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben