RWE-Personal

RW Essen: Das sind Kandidaten für einen Winter-Wechsel

Jeffrey Obst hat in der Hinrunde noch kein Spiel absolviert.

Jeffrey Obst hat in der Hinrunde noch kein Spiel absolviert.

Foto: firo

Essen.  Noch zwei Spieltage in der Regionalliga West, dann ist Winterpause. Zeit für Korrekturen beim Personal, die auch Rot-Weiss Essen vornehmen könnte.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Winterpause ist Zeit für die Vereine, um Korrekturen beim Personal anzugehen. Auch bei Rot-Weiss Essen könnte was passieren, aktuell steht die Mannschaft von Coach Sven Demandt auf Platz vier.

Auf den ersten Blick in Ordnung, wenn da nicht der große Abstand nach ganz oben wäre. 14 Punkte trennen RWE vom Spitzenreiter Viktoria Köln - die Essener haben aber eine Partie weniger ausgetragen. Der Sportliche Leiter Jürgen Lucas gibt zu: "Der Abstand ist uns zu groß." Wobei Lucas in die negativen Töne der letzten Wochen nicht einstimmen will, auch wenn er zugibt, dass die Partien in der jüngsten Vergangenheit nicht zufriedenstellend gelaufen sind. Dennoch betont er: "Uns fehlen vielleicht vier oder fünf Punkte. Trotzdem wird mir die Lage zu negativ beurteilt. Man muss sehen, wo wir herkommen. Zudem sind wichtige Leute immer wieder ausgefallen. Das soll nicht als Entschuldigung herhalten, trotzdem ist es nicht leicht, Spieler wie Kamil Bednarski oder Frank Löning zu ersetzen."

Keine Offensiv-Neuzugänge geplant

Speziell die Torausbeute (17 Partien, 26 Tore) zeigt, dass RWE vor allem die Ausfälle in der Abteilung Attacke zu schaffen gemacht haben. Trotzdem will Lucas noch nichts davon wissen, dass in der Offensive nachgelegt wird. "Stand heute ist nichts geplant. Unser Budget gibt das nicht her. Wir können erst darüber nachdenken, wenn sich ein Spieler verändern will. Wobei auch das nicht heißt, dass wir zwangsläufig was machen."

Noch ist kein Spieler an die Verantwortlichen herangetreten, um seine Wechselabsichten zu hinterlegen. Kandidaten gibt es aber sicherlich.

Obst, Kwadwo und Co.: Die Kandidatenliste 

Jeffrey Obst: Er war die komplette Hinrunde verletzt, hatte auch schon am Ende der letzten Spielzeit einen schweren Stand. Lucas erklärt: "Er spielt bei uns absolut eine Rolle. Wir führen ihn gerade langsam ans Teamtraining heran. Dann hoffen wir, dass er nach einer Vorbereitung wieder angreifen kann." Wechselwahrscheinlichkeit: 20 Prozent

Leroy Kwadwo: Der junge Verteidiger hat bisher erst eine Partie als Einwechselspieler absolviert. Zu wenig in dem Alter, in dem ein Akteur Spielpraxis braucht. Lucas zu dem Fall: "Verleihen ist in der vierten Liga bekanntlich schwierig. Und der Junge braucht sicher Praxis, aber auch hier haben wir noch nicht darüber nachgedacht, dass es einen Wechsel geben könnte. Sven Demandt und ich wollen noch etwas Zeit haben, um Eindrücke zu sammeln." Wechselwahrscheinlichkeit: 70 Prozent

Andreas Ivan: Acht Spiele hat der Techniker auf seinem Konto, keines über 90 Minuten. Zudem gab es in der Saison einen öffentlichen Rüffel von Coach Demandt. Alles vergessen, sagt Lucas: "Er ist voller Bestandteil der Mannschaft. Was war, hat sich schon lange erledigt." Wechselwahrscheinlichkeit: 30 Prozent

Vojno Jesic: Trotz der großen Probleme in der Offensive reichte es für den ehemaligen Kölner nur zu fünf Einsätzen - vier als Einwechselspieler. Zu wenig für die Ansprüche von Jesic. Lucas berichtet: "Er hatte nicht die Spielanteile, die er sich gewünscht hätte. Abwarten, was hier passiert. Er wurde leider auch immer mal wieder von kleineren Blessuren zurückgeworfen." Wechselwahrscheinlichkeit: 60 Prozent

Kai Druschky: Der Angreifer hat in Essen das Pech gepachtet. In dieser Saison war bei ihm noch nicht einmal an Training zu denken. Eine schwierige Personalie, auch für Lucas: "Ich habe ihn bisher nur einmal im Test gegen Wuppertal gesehen. Er befindet sich im Aufbau, an Teamtraining ist noch nicht zu denken. Da ist es schwierig eine Prognose abzugeben." Wobei der Stürmer kaum wechseln wird, da er erst einmal gesund werden muss, bevor sich andere Vereine mit dieser Personalie beschäftigen werden. Wechselwahrscheinlichkeit: 5 Prozent

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben