Schalke

Einstimmung aufs Derby: Schalke trainiert Freitag öffentlich

Zahlreiche Fans verfolgten vor dem Revierderby im November 2017 das Abschlusstraining auf Schalke. Trainer Domenico Tedesco bedankte sich bei den Anhängern.

Zahlreiche Fans verfolgten vor dem Revierderby im November 2017 das Abschlusstraining auf Schalke. Trainer Domenico Tedesco bedankte sich bei den Anhängern.

Foto: Kai Kitschenberg

Gelsenkirchen.  Schalke trifft am Samstag auf Borussia Dortmund. Einen Tag vor dem Revierderby können S04-Fans das Abschlusstraining besuchen.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Das Revierderby gegen Borussia Dortmund ist jedes Mal ein Feiertag für die Schalker Fans, für sie gibt es einfach kein wichtigeres Spiel als das gegen den Rivalen. Kein Sieg ist schöner, keine Niederlage ist bitterer. An Tagen vor Bundesliga-Spielen ist es üblich, dass Schalkes Trainer Domenico Tedesco die Tore des Trainingsgeländes verschließen und nicht öffentlich trainieren lässt, um letzte taktische Feinheiten unter Ausschluss der Öffentlichkeit einzustudieren.

Vor dem Revierderby, das am Samstag um 15.30 Uhr in der Veltins-Arena angepfiffen wird, ist es, wie zuletzt schon, aber anders. Schalke trainiert am Freitag um 15 Uhr. Die Fans sind herzlich eingeladen, aufs Vereinsgelände am Ernst-Kuzorra-Weg zu kommen. Mitte April 2018 kamen rund 3000 Fans zum Abschlusstraining vor dem Derby - Schalke gewann anschließend das Heimspiel gegen den BVB mit 2:0. „Du spürst, wie die Fans brennen. Die Fans applaudieren, wenn im Training ein Ball reinfällt. Das fühlt sich gut an“, sagte Domenico Tedesco nach dieser Einheit vor knapp neun Monaten. „Das Derby bedeutet den Menschen sehr viel, das spürst du.“

BVB ist aktuell die Nummer eins im Pott

Die sportlichen Vorzeichen sind in diesem Jahr aber andere als in der vergangenen Spielzeit in der Schalke hinter dem FC Bayern München Deutscher Vizemeister wurde. Der BVB beendete die Saison 2017/18 mit acht Punkten Rückstand auf die Königsblauen auf Rang vier. Aktuell aber ist Borussia Dortmund die Nummer eins im Pott. Die Mannschaft von Trainer Lucien Favre ist mit sieben Punkten Vorsprung Tabellenführer, die Schalker sind nach 13 Spieltagen nur Tabellenelfter.

Ansonsten haben die S04-Fans in dieser Woche nur am Mittwoch die Gelegenheit, ihrer Mannschaft viel Erfolg für das Derby am Samstag wünschen. Beginn der öffentlichen Trainingseinheit ist um 10.30 Uhr. Am Montag ist Ruhetag auf Schalke, am Dienstag stehen individuelle Einheiten auf dem Plan und Donnerstag wird unter Ausschluss der Öffentlichkeit trainiert.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben