FC Schalke 04

Ex-Schalke-Trainer Tedesco auf dem Weg nach Moskau

Bald bei Spartak Moskau an der Linie: Domenico Tedesco.

Bald bei Spartak Moskau an der Linie: Domenico Tedesco.

Foto: Guido Kirchner / dpa

Gelsenkirchen.  Am Montag soll Domenico Tedesco bei Spartak Moskau unterschreiben. Seinen Vertrag auf Schalke hat er bisher aber noch nicht aufgelöst.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Domenico Tedesco, bis März Trainer auf Schalke, steht vor einem sofortigen Wechsel zu Spartak Moskau. Der 34-Jährige soll bereits an diesem Montag als neuer Trainer des russischen Tabellenneunten vorgestellt werden.

Schalke-Vertrag bisher noch nicht aufgelöst

Bis dahin sollen die vertraglichen Dinge geregelt werden, so auch seine Vertragsauflösung auf Schalke. Tedescos Vertrag bei den Gelsenkirchenern läuft noch bis 2022, nach WAZ-Informationen wurde das Arbeitspapier bis zum Sonntag noch nicht aufgelöst. Auf Schalke geht man davon aus, dass dies am Montag geschehen wird. Die Königsblauen würden dadurch vier bis fünf Millionen Euro an Gehalt für Tedesco einsparen.

Der Trainer flog nach Bild-Informationen noch am Sonntag nach Moskau. Sein Co-Trainer bei Spartak, wo der Ex-Dortmunder Andre Schürrle unter Vertrag steht, soll der frühere VfB-Stuttgart-Profi Andreas Hinkel werden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben