Geis

Schalke-Leihgabe Geis darf in Barcelona etwas länger ran

Duell der Ex-Schalker: Johannes Geis wird von Ivan Rakitic abgegrätscht.

Foto: dpa

Duell der Ex-Schalker: Johannes Geis wird von Ivan Rakitic abgegrätscht. Foto: dpa

Essen.  Johannes Geis spielt für den FC Sevilla 17 Minuten in der Liga. Die Schalker Leihgabe kann die Niederlage beim FC Barcelona aber nicht abwenden.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Johannes Geis hat seinen zweiten Liga-Einsatz für den FC Sevilla absolviert - und das gegen einen namhaften Gegner. Die Leihgabe des FC Schalke 04 kam in der Auswärtspartie beim FC Barcelona zum Einsatz. Das 1:2 (0:1) gegen das Team um Superstar Lionel Messi konnte der 24-Jährige nicht mehr verhindern.

Im Pokal über die volle Distanz

Geis wurde in der 73. Minute für den Ex-Wolfsburger Simon Kjaer eingewechselt. Es war sein bis dato längster Einsatz in der Primera Division. Zuvor stand für Geis nur ein Drei-Minuten-Einsatz gegen SD Eibar Anfang September zu Buche. Immerhin durfte er im spanischen Pokal beim 5:0-Sieg beim FC Cartagena 90 Minuten ran.

Geis wurde am letzten Tag der Transferperiode an die Andalusier ausgeliehen. Eine Kaufoption für den Ex-Mainzer hat Sevilla nicht (fs).

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik