Schalke 04

Schalke-Marktwerte: Burgstaller verliert, Talente legen zu

Verliert nach schwacher Saison an Wert: Schalke-Stürmer Guido Burgstaller.

Verliert nach schwacher Saison an Wert: Schalke-Stürmer Guido Burgstaller.

Foto: getty Images

Gelsenkirchen.  Das Onlineportal transfermartk.de hat seine Marktwerte angepasst. Schalker-Talente legen zu, Marco Reus verliert.

Nach der beendeten Bundesligasaison hat das Onlineportal transfermarkt.de die Marktwerte einiger Bundesligaspieler angepasst. Beim FC Schalke 04 verliert unter anderem Stürmer Guido Burgstaller (31) an Wert, statt zuvor 2,4 Millionen Euro taxiert das Portal den Österreicher nach schwacher Spielzeit (kein Tor in 21 Einsätzen) nur noch auf 1,8 Millionen. Ein Verlust von 25 Prozent.

Trotz zuletzt 16 Ligaspielen ohne Sieg konnten allerdings einige Schalker ihren Wert steigern. Der Marktwert von Timo Becker (23) steigt laut des Portals von 650.000 Euro auf eine Million. Damit wird er als genau so wertvoll eingestuft wie Nassim Boujellab (21) und Can Bozgodan, die ebenfalls zulegen konnten.

Für den 19-jährigen Bozdogan, der im Mai sein Bundesligadebüt feiern durfte, ist er der erste Marktwert auf dem Portal. Gleiches gilt für den talentierten Innenverteidiger Malick Thiaw (18). Wenige Tage nach der Verlängerung seines Vertrages bis ins Jahr 2024 wird sein Wert nun auf 700.000 Euro taxiert. Auch Mark Uth steigert nach guten Leistungen bei seinem Leihklub 1. FC Köln seinen Wert – von sechs auf nun 7,5 Millionen Euro.

Marktwerte: BVB-Kapitän Marco Reus der große Verlierer

Gravierendere Veränderungen gab es hingegen bei Reviernachbar Borussia Dortmund. So verliert Kapitän Marco Reus (31) nach seiner langen Verletzungspause an Wert. Waren es zuletzt noch 32 Millionen Euro, wird sein Wert nun nur noch auf 25 Millionen Euro geschätzt. Kein Spieler in Deutschland höchster Spielklasse verlor im Zuge dieses Updates an mehr Marktwert. Laut Transfermarkt hat Raphael Guerreiro seinen Wert jedoch gesteigert – von 28 auf nun 35 Millionen Euro.

Ligaweit zählen vor allem Spieler des frisch gebackenen deutschen Meisters FC Bayern München zu den großen Gewinnern. Joshua Kimmich wird nun mit einem Wert von 75 Millionen Euro bewertet (zuvor 64 Millionen), David Alaba mit 65 Millionen (zuvor 52 Millionen), Alphonso Davies mit 60 Millionen (zuvor 45 Millionen), Leon Goretzka mit 50 Millionen (zuvor 40 Millionen) und Benjamin Pavard mit 40 Millionen (zuvor 28 Millionen). (rh)

Leserkommentare (1) Kommentar schreiben