Podcast Fussball Inside

Schalke-Podcast: Suat Serdar ist der MVP des Teams

Für Suat Serdar und Schalke lief es zuletzt nicht gut. Bringt seine Rückkehr die Wende?

Für Suat Serdar und Schalke lief es zuletzt nicht gut. Bringt seine Rückkehr die Wende?

Foto: dpa

Essen.  In unserem Podcast "Fußball Inside" diskutieren wir über Themen rund um den Ruhrgebiets-Fußball. Diesmal geht es um BVB, S04, VfL, MSV und RWE.

Es war ein berauschender Fußballabend in Dortmund. Der BVB zeigte sich im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League von seiner allerbesten Seite und rang den Favoriten Paris Saint-Germain mit 2:1 (0:0) nieder. Damit wollen wir in unserem Podcast "Fußball Inside" beginnen. Wie immer unter dem Motto: "Tacheles. Aussem Pott."

Die Dortmunder haben gegen den Fußball-Giganten aus der französischen Hauptstadt eine herausragende Leistung gezeigt. Die schwarz-gelben Tore erzielte Sturm-Sensation Erling Haaland (69., 78.). Für PSG traf der insgesamt enttäuschende Neymar (76.). Wie schon gegen Frankfurt ist es Borussia Dortmund gelungen, den gewohnt ansehnlichen Offensivfußball zu zeigen, ohne dabei an defensiver Stabilität einzubüßen. Hat der BVB dieses Problem, das die Dortmunder in der Bundesliga so viele Punkte kostete, endlich gelöst? Ist Winter-Zugang Emre Can der Leader, der Marco Reus nicht sein kann? Kann die Borussia mit dieser Leistung auch das Rückspiel in Paris erfolgreich überstehen? Was bedeutet dieser Sieg für Trainer Lucien Favre? Viele Fragen, mit denen sich unsere Experten Marian Laske und Martin Herms beschäftigen.

Diskutiert werden muss auch über die Schwächephase von Schalke 04. Seit vier Ligaspielen sind die Königsblauen sieglos. Auch in Mainz enttäuschte die Mannschaft von Trainer David Wagner in der Offensive. Rumpelfußball, wie man ihn aus dem zweiten Tedesco-Jahr kannte. Noch hält S04 den sechsten Platz, der zu einer Teilnahme im Europapokal berechtigt. Doch am Samstag kommt RB Leipzig in die Arena. Bricht S04 nun komplett ein und verpasst die Qualifikation für Europa? Kann Suat Serdar die Wende einleiten? Ist die Erwartungshaltung nach der starken Hinrunde zu groß? Diese Schalke-Fragen beschäftigen uns in dieser Woche.

Beim VfL-Bochum geht nach der Heimpleite gegen den VfB Stuttgart das große Zittern los. Am Samstag ist ein Sieg beim Tabellenletzten Dynamo Dresden Pflicht. Bei einer Niederlage droht das Chaos und ein Abstiegsplatz. Ist der VfL bereit für den Abstiegskampf in der 2. Bundesliga?

Eine Niederlage musste auch der MSV Duisburg verkraften. Das Drittliga-Auswärtsspiel in Zwickau brachte den Zebras keine Punkte ein. Der Vorsprung des Tabellenführers schrumpft von Woche zu Woche. Am Samstag kommt der Tabellenvierte Waldhof Mannheim. Vergeigen die Meidericher den sicher geglaubten Aufstieg noch?

Gebessert hat sich die Ausgangslage von Rot-Weiss Essen. Das Derby gegen Rot-Weiß Oberhausen entschied RWE mit 1:0 für sich. Durch den Verzicht von Spitzenreiter SV Rödinghausen auf die Drittliga-Lizenz sind die Essener wieder Rennen. Gut für RWE, schlecht für das Ansehen des DFB und der Regionalliga.

Moderator Christian Hoch diskutiert mit Marian Laske und Martin Herms.

Zum Podcast
Leserkommentare (2) Kommentar schreiben