Goretzka

So schuftet Leon Goretzka für sein Schalke-Comeback

Leon Goretzka.

Foto: Screenshot: Twitter/Schalke

Leon Goretzka. Foto: Screenshot: Twitter/Schalke

Gelsenkirchen.  Leon Goretzka wird bei Schalke schmerzlich vermisst. Doch der Mittelfeldspieler arbeitet hart für sein Comeback - zur Freude eines Ex-Schalkers.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Leon Goretzka wird beim FC Schalke 04 seit drei Pflichtspielen schmerzlich vermisst. Der Grund: eine knöchernde Stressreaktion im Unterschenkel. Damit der Nationalspieler aber bald wieder auf dem Rasen stehen kann, schuftet er in der Reha hart am Comeback. Das zeigt ein Video des 22-Jährigen am Montag bei Instagram.

Darin hält Goretzka die Spannung eines Therabands zwischen seinen Knöcheln, balanciert außerdem auf einem Gymnastikball und macht sogar noch paar Liegestütze. Sein nicht ganz ernst gemeinter Kommentar: „Kann schon wieder mit Ball trainieren“. Sein ehemaliger Teamkollege Timon Wellenreuther (aktuell Torhüter von Willem II Tilburg) kommentierte: „Geschmeidig!“ (fs)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Auch interessant
Leserkommentare (3) Kommentar schreiben
    Aus der Rubrik