VfL Bochum

Luthe bleibt VfL-Kapitän - Butscher im Mannschaftsrat

Kapitän und Stellvertreter beim VfL Bochum: Andreas Luthe (l.) und Marcel Maltritz.

Kapitän und Stellvertreter beim VfL Bochum: Andreas Luthe (l.) und Marcel Maltritz.

Foto: Roland Weihrauch / dpa

Bochum.  Keine Änderung in der Mannschaftshierarchie des VfL Bochum: Torwart Andreas Luthe bleibt Kapitän, Innenverteidiger Marcel Maltritz Stellvertreter. Neu im Mannschaftsrat sind Zugang Heiko Butscher und der lange verletzte Abwehrspieler Patrick Fabian.

Die Wahl lief sehr unkompliziert. Per Handzeichen ließ Trainer Peter Neururer vom Fußball-Zweitligisten VfL Bochum über den Mannschaftskapitän abstimmen - eine Überraschung gab es nicht. Torwart Andreas Luthe bleibt Kapitän der Bochumer, Innenverteidiger Marcel Maltritz der Stellvertreter.

Den von Neururer bestätigten Mannschaftsrat komplettieren Slawo Freier, Carsten Rothenbach, Heiko Butscher und Patrick Fabian. Butscher und Fabian ersetzen Christoph Dabrowski und Alexander Iashvili, die nicht mehr beim VfL spielen.

Die Nominierung von Fabian überrascht etwas - aufgrund einiger Verletzungen musste er zuletzt lange pausieren. "Patti war mein Wunschkandidat", erklärte Luthe auf der Internetseite der Bochumer. "Wie er sich nach seinen drei Kreuzbandrissen zurückgekämpft hat, ist sensationell. Zudem ist er der dienstälteste VfL-Profi und durch seine Persönlichkeit eine Bereicherung. Er spricht die Dinge klar an." Heiko Butscher (32) kehrte von Eintracht Frankfurt nach Bochum zurück. Bei seinen bisherigen Stationen gehörte Butscher stets zu den Führungsspielern.

"Eine Ehre" für Bochums Torwart Luthe

Luthe freute sich über seine Wahl: "Es ist eine Ehre für mich. Ich kenne den Verein in- und auswendig, habe vor zwölf Jahren in der Jugend angefangen und später in der EDV-Abteilung auf der Geschäftsstelle gearbeitet." Seit 2001 trägt Luthe das VfL-Trikot. Bisher bestritt er drei Bundesliga-, 88 Zweitliga- und 31 Regionalliga-Spiele für die Bochumer.

25 Spieler stehen in Bochum für die Saison 13/14 unter Vertrag 

Tor: Andreas Luthe (Vertrag bis 2016), Michael Esser (2015). Außerdem stehen die U23-Torhüter Jonas Ermes und Felix Dornebusch bereit.

Abwehr: Jan Gyamerah, Fabian Holthaus (beide bis 2016), Heiko Butscher (beide 2015), Felix Bastians, Marcel Maltritz, Lukas Sinkiewicz, Hólmar Örn Eyjólfsson, Jonas Acquistapace, Mounir Chaftar, Carsten Rothenbach, Patrick Fabian (alle bis 2014)

Mittelfeld: Florian Jungwirth, Yusuke Tasaka, Christian Tiffert, Danny Latza (alle bis 2015), Slawo Freier, Onur Bulut (beide 2014)

Sturm: Piotr Cwielong (2017), Smail Morabit, Joel Reinholz (beide bis 2016), Mirkan Aydin, Daniel Engelbrecht, Richard Sukuta-Pasu (alle bis 2014)

Trainer: Peter Neururer (2015)

Co-Trainer: Frank Heinemann, Dariusz Wosz (trainiert auch die U23), Thomas Reis (trainiert auch die U19)

Sportvorstand: Christian Hochstätter (2015)

Die Zu- und Abgänge des VfL Bochum 

Zugänge: Smail Morabit (RW Erfurt, bis 2016), Heiko Butscher (Eintracht Frankfurt, bis 2015), Christian Tiffert (Seattle Sounders, bis 2015), Felix Bastians (Hertha BSC, ausgeliehen bis 2014), Richard Sukuta-Pasu (1. FC Kaiserslautern, ausgeliehen bis 2014), Piotr Cwielong (Slask Wroclaw, 2017), Florian Jungwirth (Dynamo Dresden, 2015), Danny Latza (Darmstadt 98, 2015)

Aus der eigenen Jugend stoßen hinzu: Jan Gyamerah (Abwehr, 2016), Fabian Holthaus (Abwehr, 2016), Joel Reinholz (Stürmer, 2015)

Dieser ausgeliehene Spieler kehrt zurück: Daniel Engelbrecht (Stuttgarter Kickers, bis 2014)

Abgänge: Leon Goretzka (FC Schalke 04, 3 Mio Euro), Marc Rzatkowski (FC St. Pauli), Zlatko Dedic (Dynamo Dresden), Michael Lumb (FC Vestsjaelland), Christoph Kramer (Borussia Mönchengladbach), Michael Ortega (war von Bayer Leverkusen ausgeliehen), Florian Brügmann, Sören Bertram (beide Hallescher FC), Alexander Iashvili (Inter Baku), Nika Gelashvili (FK Qarabag Agdam), Kevin Scheidhauer (VfL Wolfsburg), Daniel Heuer-Fernandes (VfL Osnabrück), Christoph Dabrowski (beendet seine Karriere), Philipp Heerwagen, Faton Toski, Michael Delura (alle Ziel unbekannt)

Wer gehen könnte: Mounir Chaftar

Die Saisonvorbereitung des VfL Bochum 

Alle Termine der Saisonvorbereitung im Überblick:

Der Sommerfahrplan im Überblick:

  • SSVg Velbert - VfL Bochum 0:1 - Torschütze: Engelbrecht
  • Auswahl Willingen/Korbach - VfL Bochum 1:2 - Torschützen: Tiffert, Engelbrecht
  • Preußen Münster - VfL Bochum 1:1 - Torschütze: Eyjolfsson
  • VfL Bochum 1848 - Odense BK 2:1 - Torschützen: Aydin, Morabit
  • VfL Bochum 1848 - Bayer 04 Leverkusen 0:2
  • FC Twente Enschede - VfL Bochum 1848 0:3 - Torschützen: Engelbrecht, Cwielong, Aydin
  • 14. Juli VfL Bochum 1848 - Aston Villa FC, rewirpowerSTADION, Anstoß: 15:30 Uhr
  • 21. Juli, 15.30 Uhr 1. Spieltag 2. Bundesliga - Union Berlin - VfL Bochum
Leserkommentare (5) Kommentar schreiben