VfL Bochum

Stürmer Tom Weilandt ist Bochums Fan-Liebling

So sehen ihn die Fans am liebsten: Tom Weilandt bejubelt einen seiner neun Saisontreffer für den VfL Bochum.

So sehen ihn die Fans am liebsten: Tom Weilandt bejubelt einen seiner neun Saisontreffer für den VfL Bochum.

Foto: Udo Kreikenbohm / WAZ FotoPool

Bochum.   Tom Weilandt ist der Fan-Liebling des VfL Bochum. Der Stürmer wurde bei einer Wahl des Klubs zum Spieler der Saison gekürt. Vor Lukas Hinterseer.

Tom Weilandt soll in der kommenden Saison beim VfL Bochum noch mehr Verantwortung übernehmen. Bei vielen Fans des Zweitligisten steht der Offensivmann, der seinen Vertrag im Frühling um drei Jahre bis 2022 verlängert hatte, längst hoch im Kurs. Der 27-Jährige gewann die vom Verein durchgeführte Online-Wahl zum „Spieler der Saison“ mit deutlichem Vorsprung.

Weilandts Treffer gegen Aue bleibt unvergessen

34,7 Prozent der Stimmen entfielen auf den gebürtigen Rostocker. Auf Rang zwei landete Top-Torjäger Lukas Hinterseer, der zum HSV wechselt, mit 19,9 Prozent, Dritter wurde Dauerbrenner Anthony Losilla (17,8 Prozent). Dass Weilandt klar vor Hinterseer landete, dürfte auch mit seinem Bekenntnis zum VfL zu tun haben, während der beim letzten Saisonspiel von den Anhängern aber auch überaus positiv verabschiedete Österreicher künftig ja als Gegner Bochums auflaufen wird.

Weilandt erzielte in der vergangenen Saison in seinen 27 Einsätzen neun Treffer für den VfL, darunter das 1:1 und 2:1 im Hinspiel gegen Aue, das das ganze Stadion in Ektase versetzt hatte.

Ausleihe von Ganvoula ist weiterhin noch offen

Ob er in der kommenden Saison weiterhin mit dem zuletzt vom RSC Anderlecht ausgeliehenen Silvere Ganvoula angreifen wird, ist weiterhin noch nicht klar. Sicher ist, dass der VfL den Stürmer wie berichtet gerne halten würde, deshalb hat er ihn ja nicht verabschiedet vor dem Schlusspfiff der Saison. Wie berichtet, ist eine weitere Ausleihe vom RSC Anderlecht eine mögliche Variante, da die Kaufoption (1 Millionen Euro) zu hoch datiert ist.

Nach dem kicker hat auch Reviersport über ein VfL-Interesse an Stürmer Blaz Kramer vom VfL Wolfsburg II berichtet. Allerdings soll unter anderem auch der FC Bayern München II Interesse an dem 22-jährigen haben, was die Chancen für den VfL deutlich mindern würde.

Leserkommentare (7) Kommentar schreiben