Champions League

Kovac hat gegen Belgrad große personelle Auswahl

Bereit für die Champions League: Bayern-Trainer Niko Kovac auf dem Trainingsgelände in München

Bereit für die Champions League: Bayern-Trainer Niko Kovac auf dem Trainingsgelände in München

Foto: Getty

München  Beim Abschlusstraining in München vor dem Champions-League-Spiel gegen Belgrad fehlen nur die verletzten David Alaba und Leon Goretzka.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

Trainer Niko Kovac kann für das Auftaktspiel des FC Bayern München in der Champions League gegen Roter Stern Belgrad fast mit dem kompletten Kader planen. Beim Abschlusstraining am Dienstag fehlten auf dem Vereinsgelände nur die verletzten Leon Goretzka und David Alaba.

Es wird erwartet, dass Kovac am Mittwochabend (21.00 Uhr/Sky) in der ausverkauften Allianz Arena einige Umstellungen im Vergleich zum jüngsten 1:1 bei RB Leipzig vornehmen wird. Philippe Coutinho und Ivan Perisic sind Startelf-Kandidaten für die Offensive. Im Mittelfeld könnte Corentin Tolisso beginnen. Die Bayern streben den 16. Auftaktsieg nacheinander in der Königsklasse an. (dpa)

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (1) Kommentar schreiben