Winterberg. Nur noch höchst theoretische Chancen auf einen Weltcup-Platz hat das Rennrodel-Doppel Geueke/Gamm. Wird das Quali-Finale ein Abschied?

Der Plan passte perfekt. Ausgerechnet in der Veltins-EisArena in Winterberg, der Heimbahn des Rennrodel-Doppels Robin Geueke/David Gamm, wird am Mittwoch (8 Uhr) das „Finale“ der Qualifikation für das deutsche Weltcup-Team ausgetragen. Die Chancen des Doppelsitzers vom BSC Winterberg auf eine Rückkehr in die Rennserie sind allerdings - nur noch höchst theoretisch vorhanden.