Fussball kompakt

BC Eslohe und SC Neheim treiben Personalplanungen voran

Foto: Archiv, / WP

Sauerland.  Im Fußball-Sauerland laufen die Personalplanungen bei den Vereinen weiter auf Hochtouren.

Die Rückkehr ist perfekt: Der 26-jährige Mittelfeldspieler Nils Feldmann verlässt Fußball-Bezirksligist TuS Sundern und wird ab der kommenden Saison wieder das Trikot des Liga-Konkurrenten BC Eslohe tragen.

Nils Feldmann, der aus der Jugend des BC Eslohe kommt und seit der Spielzeit 2018/2019 für den TuS Sundern spielt, hat in der aktuell ausgesetzten Punktspielsaison in 18 Spielen elf Tore für die Röhrtal-Elf erzielt.

Neuer Trainer des BC Eslohe und Nachfolger von Jan Hüttemann wird ab Sommer Jürgen Winkel vom Westfalenligisten FC Lennestadt. Hüttemann übernimmt die A-Junioren des FC Lennestadt.

Fünfter Sommer-Zugang

Der Fußball-Westfalenligist SC Neheim gab jetzt seinen fünften Sommer-Zugang für die Saison 2020/2021 bekannt. Aus der A-Jugend des Oberligisten SV Westfalia Rhynern wird Abwehrspieler Justin Scierski zum Kader stoßen. „Mit der Verpflichtung von Justin Scierski verfolgt der SC Neheim weiter die Philosophie, jungen und fußballerisch gut ausgebildeten Talenten eine Plattform in der Westfalenliga zu geben“, teilte der Verein auf seiner Internetseite mit.

Vor Scierski hatte sich der SC Neheim bereits mit Emre Yilmaz (IG Bönen), Tobias Szymura (U19-Junioren SV Lippstadt 08), Philipp Ratz und Joshua Becker (beide U19-Junioren SV Westfalia Soest) verstärkt. Als Abgänge stehen bislang Jonas Michler (SV Westfalia Rhynern), Ibrahima Camara (SSV Mühlhausen-Uelzen) sowie David Wagner und Sercan Cihan (beide Ziel unbekannt) fest.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben