Beachvolleyball

Beachvolleyball am Sorpesee: Junges RCS-Duo Stadtmeister

Kent Barthel (rechts) und Nestor Skarke sichern sich den Titel der Stadtmeister im Beachvolleyball.

Kent Barthel (rechts) und Nestor Skarke sichern sich den Titel der Stadtmeister im Beachvolleyball.

Foto: Verein

Sundern-Langscheid.  Ein junges Duo des RC Sorpesee wird Stadtmeister im Beachvolleyball. Warum die Eventwoche an der Seepromenade in Sundern-Langscheid begeistert.

Im Zuge der Beachvolleyballwoche auf der Seepromenade in Sundern-Langscheid wurden jetzt die Offenen Stadtmeisterschaften im Beachvolleyball der Jugend ausgetragen. Kent Barthel und Nestor Skarke sicherten sich dabei am Sorpesee den Titel der Stadtmeister im Beachvolleyball.

Die Volleyballabteilung des RC Sorpesee hatte zehn Tage lang Sportwettkämpfe öffentliches Training sowie Spiel und Spaß mit dem Ball ausgerichtet. Die Sorpesee GmbH und die Stadtwerke hatten den entsprechenden großen „Sandkasten“ als Spielfeld ausgeschüttet. Unter dem Motto „Let´s go Volley“ der Deutschen Volleyballjugend und jeweils mit humorvollen und kuriosen Namen starteten 22 Teams bei bestem Sommerwetter und trugen ein sportlich ansprechendes Turnier aus.

Kent Barthel und Nestor Skarke mit dem Teamnamen „Die spontane Lösung“ sicherten sich den Titel als Stadtmeister der Jugend im Beachvolleyball. Die Preise stellte das Jugendbüro. „Mit großer Freude haben wir zugeschaut, wie sich die jungen Sportler und Sportlerinnen nach der coronabedingten Pause mit Spaß am Sport und der Bewegung präsentiert haben“, erklärten die Organisatoren.

Mehr Artikel aus dieser Rubrik gibt's hier: Arnsberg

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben