Frauenfussball

Gierskämpen lässt zwei Punkte liegen - Bruchhausen siegt 4:0

Foto: Archiv

Sauerland.   In der Fußball-A-Kreisliga Arnsberger Frauen fanden am vergangenen Spieltag nur drei Partien statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

In der Fußball-A-Kreisliga Arnsberg der Frauen hat der spielfreie Spitzenreiter TuS Voßwinkel seinen Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC BW Gierskämpen, der beim Vorletzten SSV Küntrop nur einem 1:1-Unentschieden kam, auf acht Punkte ausgebaut. Der TuS Bruchhausen II gewann ungefährdet gegen Schusslicht SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld mit 4:0. Fortgesetzt wird die Meisterschaft in der A-Liga Arnsberg der Frauen am 24. März 2019 mit dem ersten Rückrundenspieltag.

SSV Küntrop - FC BW Gierskämpen 1:1 (0:1). Der FC BW Gierskämpen musste sich mit einem Remis beim Tabellenachten zufrieden geben. Cathrine Blaschke (20.) erzielte die Führung für die Gäste. Laura Bossong (80.) traf für Küntrop zum 1:1-Ausgleich.

TuS Bruchhausen - SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld 4:0 (2:0). Der TuS Bruchhausen verbesserte sich durch den Sieg auf Platz vier (13 Punkte). Die Spielerinnen der Spielgemeinschaft warten dagegen nach der achten Niederlage im achten Spiel weiter auf ein Erfolgserlebnis. Die Tore für den TuS Bruchhausen erzielten Vanessa Rodrigues Gomes (7./22.), Christin Tillmann (63.) und Celine Weber (85.).

TuS Oeventrop II - SV Affeln 3:0 (3:0). Die TuS-Reserve legte bereits in der ersten Halbzeit den Grundstein zum dritten Saisonsieg. Die Tore für Oeventrop erzielten Alina Bohmeyer (1./32.) sowie Lisa Apolinarski (26.). Der TuS Oeventrop II liegt nun mit neun Zählern auf Rang sechs. Der SV Affeln hat drei Punkte mehr auf dem Konto und ist Tabellenfünfter.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben