Leichtathletik

Panoramalauf in Meschede wird zum Selbstläufer

Foto: Verein

Meschede.   In Meschede fand jetzt mit toller Beteiligung der 7. Panoramalauf statt.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >

„Die Veranstaltung war wieder ein Erfolgserlebnis und ist mittlerweile zu einem Selbstläufer geworden“, teilte Dietmar Blume, 1.Vorsitzender des TriFun Hennesee, nach dem 7. Panoramalauf in Meschede mit. Veranstalter TriFun Hennesee und Ausrichter TV Calle konnte sich über insgesamt 797 Anmeldungen freuen.

Allein für den Panoramalauf, den Hauptlauf über 17,5 Kilometer, lagen rund 200 Anmeldungen vor. Wie schon im vergangenen Jahr landeten Carmen Otto (Sport Schneider Trailteam) und Yarkhan Kharoot auf dem ersten Platz.

Den Sieg beim Uferlauf über 10 Kilometer, dem dritten Wertungslauf der Volksbank-Sauerland-Lauf-Cup-Serie des LAC Veltins Hochsauerland, ging an Luciene Cramer vom Laufladen Endspurt in 42:21 Minuten. Platz eins bei den Männern sicherte sich Tobias Herrmann vom TSV Rüthen in 33:58 Minuten vor Titelverteidiger Fkadu Haile vom VfL Fleckenberg. Somit tragen Luciene Cramer und Tobias Herrmann weiter das grüne Leader-Trikot.

Schmidt mit starker Zeit

Regen Anklang mit rund 90 Aktiven fand auch der flache und fünf Kilometer lange Uferweglauf, mit integrierter Teamwertung. Insgesamt neun Teams mit jeweils vier Startern kämpften um die Platzierungen. Hier setzte sich bei den Frauen in der Gesamtwertung Paula Schürmann vom TuS Oeventrop in 20:55 Minuten souverän durch. Bei den Männern siegte Phil Schmidt vom SC Hage-Wildewiese in einer starken Zeit von 17:22 Minuten.

Besonders stolz war das Orga-Team auf die gelungenen Kinder-und Jugendläufe mit Ziel auf dem Hennedamm. Auch die bereits zum vierten Mal ausgetragene Gundschul-Meisterschaft kam wieder sehr gut an. Der Sieg ging in diesem Jahr an die Grundschule unter dem Regenbogen in 20:33 Minuten. Platz belegte die Wilhelmine Lübke Schule in 22:36 Minuten. Bei der Grundschul-Meisterschaft wurden jeweils die Einzelzeiten der fünf schnellsten Kinder zur Siegerzeit addiert.

Das Erfolgsrezept

Und wie lautet nun das Erfolgsrezept der Veranstaltung? „Regelmäßige Treffen und monatelange Vorbereitungen im Orga-Team waren ein Garant für das gelungene Gesamtkonzept des Tages“, erklärte Jörg Brouwer, 2. Vorsitzende des TriFun Hennesee, und ergänzte: „Hier gilt der besondere Dank des Vorstandes allen Helferinnen und Helfern, die tatkräftig und selbstlos viele Stunden Arbeit investiert und den Aktiven einen unvergesslichen Wettkampf ermöglicht haben.“

Schon jetzt anmelden

Die Vorbereitungen für das nächste große Event, den 12. ITH-Hennesee-Triathlon am Samstag, 29. Juni, laufen beim TriFun Hennesee bereits auf Hochtouren. Anmeldungen sind inzwischen möglich und günstige Early-Bird-Tarife gibt es noch bis zum 14. April unter:
trifun-hennesee.jimdo.com/

Die Ergebnisse auf einen Blick:

Hennesee-Panoramalauf17,5 KilometerFrauen: 1. Carmen Otto, Sport Schneider Trail Team, 1:20:14 Std., 2. Sabine Tillmann, LAC Veltins Hochsauerland/TV Arnsberg, 1:22:45 Std., 3. Regina Tank, Dortmund, 1:27:34 Std.
Männer: 1. Yarkhan Kharoot, 1:04:24 Std., 2. André Kraus, LAC Veltins Hochsauerland/TuS Oeventrop, 1:04:35 Std., 3. Lukas Meier, Laktatfreunde Soest, 1:04:50 Std.
Panoramawalk17,5 KilometerFrauen: 1. Kathrin Tigges, TV Fredeburg, 2:23:24 Std.
Männer: 1. Philipp Woerlein, 1:51:21 Std.


Uferweglauf10 KilometerFrauen: 1. Luciene Cramer, Laufladen Endspurt, 42:21 Minuten, 2. Franziska Flügge, SC Hagen-Wildewiese, 43:29 Minuten, 3. Carolina Hoff-Gerke, SC Hagen-Wildewiese, 43:50 Minuten.
Männer: 1. Tobias Herrmann, TSV Rüthen, 33:58 Minuten, 2. Fkadu Haile, LAC Veltins Hochsauerland/VfL Fleckenberg, 34:11 Minuten, 3. Philipp Henseleit, Marathon-Club Menden, 34:48 Minuten.
Uferweglauf5 KilometerFrauen: 1. Paula Schürmann, LAC Veltins Hochsauerland, TuS Oeventrop, Team Oeventroper Roadrunner, 20:55 Minuten, 2. Charlotte Nockemann, LAC Veltins Hochsauerland/Team Oeventroper Roadrunner 20:55 Minuten, 3. Sarah Schäperklaus, LAC Veltins Hochsauerland/TV Neheim, 21:29 Minuten.
Männer: 1. Phil Schmidt, SC Hagen-Wildewiese, 17:22 Minuten, 2. Malte Baehr, SC Hagen-Wildewiese, 17:57 Minuten, 3. Lars Franken, LG Olympia Dortmund, 18:15 Minuten.
Kinder-Jugendlauf1 KilometerMädchen: 1. Leah Therese Brinkhoff, LV Oelde, 3:52 Minuten, 2. Mona Vielhaber, LAC Veltins Hochsauerland/TV Calle, 4:09 Minuten, 3. Lene Soemer, LAC Veltins Hochsauerland/VfL Fleckenberg, 4:12 Minuten.


Kinder-Jugendlauf 2 KilometerMädchen: 1. Julia Vonnahme, LAC Veltins Hochsauerland/VfL Fleckenberg, 7:50 Minuten, 2. Fiona Kampmann, LAC Veltins Hochsauerland/TV Schmallenberg, 7:56 Minuten, 3. Lya Bourgund, LAC Veltins Hochsauerland/TV Schmallenberg, 8:10 Minuten.
Jungen: 1. Luca Grobbel, LAC Veltins Hochsauerland/VfL Fleckenberg, 7:28 Minuten, 2. Adrian Schmidt, LAC Veltins Hochsauerland/VfL Fleckenberg, 7:54 Minuten, 3. Luca Feist, SF Ennepetal, 7:55 Minuten.
Bambinilauf400 Meter
1. Thorben Hufnagel, 2:01 Minuten, 2. Tom Nolte, 2:10 Minuten, 3. Malin Böhmer, 2:11 Minuten.

Inhalt 
ARTIKEL AUF EINER SEITE LESEN >
Leserkommentare (0) Kommentar schreiben