Frauenfussball

Pokal: SG Bruchhausen/Niedereimer und Bachum sind weiter

Steht in der zweiten Pokalrunde: Die SG Bruchhausen/Niedereimer.

Steht in der zweiten Pokalrunde: Die SG Bruchhausen/Niedereimer.

Foto: Kuhlmann/Verein

Sauerland.  Vier Frauen-Mannschaften aus dem Fußballkreis Arnsberg sind in der ersten Pokalrunde an den Start gegangen.

Mit dem SV Bachum/Bergheim und der SG Bruchhausen/Niedereimer sind zwei Frauen-Mannschaften aus dem Fußballkreis Arnsberg in die zweite Pokalrunde der Kreise Arnsberg/Iserlohn/Lüdenscheid eingezogen.

TuS Ennepe - SV Bachum/Bergheim 3:6 (1:3). Der SV Bachum/Bergheim nahm die Hürde in Halver. Anna-Lea Schlinkmann gelang dabei ein Fünferpack. Den sechsten Treffer erzielte Sophie Gollasch.

SG Stockum/Amecke/Allendorf/Endorf - VfL Platte Heide 2:3 (2:1). Die Spielgemeinschaft lag zwei Mal in Führung: 1:0 durch Laura Mattern (33.) und 2:1 durch Laura Zabel (45.). Die Gäste kamen zwei Minuten vor Schluss zum glücklichen Siegtreffer.

SG Bruchhausen/Niedereimer - TuS Herscheid 7:0 (3:0). In der ersten Hälfte legten die Gastgeberinnen durch Tore von Hanna Wiegelmann (23.), Larissa Vollmer (32.) und Johanna Frederike Weinhardt (35.) den Grundstein zum Erfolg. Nach der Pause trafen erneut Larissa Vollmer (71./84.) sowie Alina Justine Post (74.) und Alina Prohaska (87.).

TuS Voßwinkel - FFC Lüdenscheid 1:4 (0:2). Der Bezirksligist aus Lüdenscheid war eine Nummer zu groß für den TuS Voßwinkel. Den Ehrentreffer markierte Nina Bertram (88.) zum 1:4-Endstand.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben