Serie

Sportplatzcheck: Sportpark Rohwiese bietet tolle Bedingungen

Oberschledorn.   Der SV Oberschledorn/Grafschaft braucht sich mit seiner Anlage im Sauerland nicht zu verstecken. Details in unserem Sportplatz-Check.

[Fahren Sie mit dem Finger oder der Maus über das obige Bild. Mit einem Klick auf ein Symbol erfahren Sie Details zu einzelnen Kriterien.]

Die Heimat des Fußball-Bezirksligisten SV Oberschledorn/Grafschaft ist der Sportpark Rohwiese mit einem Kunstrasen- und Naturrasenplatz sowie einem schönen Sportheim.

Über die Grenzen Deutschlands bekannt geworden ist Oberschledorn im Jahr 2007, als in dem Dorf drei mutmaßliche Terroristen verhaftet wurden. In einem Ferienhaus hatten sie Bomben gebaut und einen Anschlag geplant.

SV Oberschledorn/Grafschaft hat insgesamt acht Fußball-Mannschaften

Der SV Oberschledorn/Grafschafthat insgesamt acht Fußball-Mannschaften. Die erste Senioren-Mannschaftspielt in der Fußball-Bezirksliga 4 und liegt aktuell nach neun Spieltagen mit vier Punkten auf dem drittletzten Platz. Die Reserve spielt in der B-Kreisliga Ost und ist zurzeit Tabellenzwölfter mit 14 Punkten.

Die Frauen-Mannschaft des SV Oberschledorn/Grafschaft spielt in der A-Kreisliga HSK und ist aktuell Dritter mit 13 Punkten.

Außerdem gibt es vier Junioren-Teams(A-Junioren in der B-Kreisliga, C-Junioren in der B-Kreisliga, E-Junioren und F-Junioren) sowie eine Alte-Herren-Mannschaft. Neu ist Ü50-Fußball-Fitnessgruppe.

Alle Teile des Sportplatz-Checks finden Sie hier.

Leserkommentare (0) Kommentar schreiben